FC Blau-Weiß Linz verpflichtet Paul Mensah

FC Blau-Weiß Linz verpflichtet Paul Mensah Foto: © FC Blau-Weiß Linz
 

Der FC Blau-Weiß Linz bestätigt die Verpflichtung von Paul Mensah.

Die Oberösterreicher holen damit einen aus seiner Zeit in Kapfenberg bestens bekannten Akteur zurück in die Admiral 2. Liga.

Nach drei Saisonen in der Obersteiermark (73 Spiele, 16 Tore in der 2. Liga) zog es ihn vergangenen Sommer nach Rumänien zum FC Botosani, für den er jedoch nur zwei Pflichtspiele bestritten hat.

Der 22-Jährige unterschreibt bis Juni 2023 mit Option für ein weiteres Jahr bei Blau-Weiß.

Sportdirektor Tino Wawra jubelt: "Paul wollte ich schon vor einem Jahr aus Kapfenberg holen, er war einer der interessantesten Spieler in Liga 2. Damals hatte ich keine Chance, weil er auch Angebote aus der Bundesliga hatte. Leider hat er sich aber für ein Auslandsabenteuer entschieden und wurde nie glücklich. Jetzt ist er wieder auf mein Radar gekommen, und ich bin glücklich dass er sich für uns entschieden hat. Er bringt extremen Speed mit und ist körperlich robust. Ein richtig unangenehmer Spieler für jeden Gegner."

Trainer Gerald Scheiblehner betont, dass Mensah viele Eigenschaften mitbringen würde, die zur Linzer Spielweise passen: "Seine Schnelligkeit, seine Fähigkeiten im 1 gegen 1 und seine Torgefährlichkeit werden uns als Mannschaft weiterbringen. Ein großer Vorteil ist, dass er die Liga bereits gut kennt, Deutsch spricht und weiß was ihn erwartet."

Mensah selbst meint: "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Ich habe den Klub nach meinem Abgang aus Kapfenberg genau verfolgt und wollte trotz anderer Anfragen unbedingt hier herkommen. Und ich werde hart arbeiten, um dem Klub zu helfen, seine Ziele zu erreichen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..