Liefering trennt sich von Trainer Rene Aufhauser

Liefering trennt sich von Trainer Rene Aufhauser Foto: © GEPA
 

Der FC Liefering begibt sich auf die Suche nach einem neuen Cheftrainer. Der Kooperationsverein des FC Red Bull Salzburg hat sich mit Trainer Rene Aufhauser auf eine Auflösung des ursprünglich noch bis Sommer 2023 laufenden Vertrags geeinigt.

Wer dem Salzburger als Chefcoach der "Jungbullen" nachfolgt, ist noch offen.

Aufhauser erklärt: "Ich habe in meiner ersten Saison in der Position als Cheftrainer ein sehr spannendes und lehrreiches Jahr hinter mir und bin dem Klub sehr dankbar für diese Möglichkeit. Ich konnte beim FC Liefering unter topprofessionellen Voraussetzungen viel lernen und jede Menge Erfahrungen sammeln. Als absolutes Highlight möchte auch ich das Youth League-Finale in Nyon anführen. Mein Ziel ist es jetzt aber, den nächsten Schritt als Cheftrainer zu machen und auf ein nächsthöheres Niveau zu klettern."

Nach einem starken Herbst in der Admiral 2. Liga erlitt Liefering im Frühjahr einen Einbruch und feierte 2022 nur zwei Siege. Letztendlich beendeten die Salzburger Talente die Saison auf dem sechsten Rang.

Aufhauser war nur eine Saison im Amt, davor fungierte er als Co-Trainer bei den Salzburger Profis.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..