Afrika-Cup: Gambia zieht ins Viertelfinale ein

Afrika-Cup: Gambia zieht ins Viertelfinale ein Foto: © getty
 

Gambia ruft sein Sensationspotenzial weiter ab!

Der Debütant zieht beim Afrika-Cup dank eines 1:0-Erfolgs gegen Guinea ins Viertelfinale ein und qualifiziert sich damit nach Burkina Faso und Tunesien als drittes Team für die Runde der letzten Acht.

Matchwinner ist Musa Barrow. Der Teamkollege von Marko Arnautovic beim FC Bologna bringt den Ball in Minute 71 im linken Eck unter.

Die Schlussphase bietet Hochspannung und zwei Ausschlüsse. Erst sieht Gambias in Minute 72 ins Spiel gebrachter Joker Yusupha Njie in Minute 87 Gelb-Rot, in Minute 93 folgt ihm Guineas Ibrahima Conte.

Guinea trifft in der Nachspielzeit zudem in derselben Aktion zwei Mal Aluminium.

Alle Achtelfinalspiele im Überblick:

23. Jänner, 17:00 Uhr: Burkina Faso - Gabun 7:6 i.E. (1:1)
23. Jänner, 20:00 Uhr: Nigeria - Tunesien 0:1
24. Jänner, 17:00 Uhr: Guinea - Gambia 0:1
24. Jänner, 20:00 Uhr: Kamerun - Komoren
25. Jänner, 17:00 Uhr: Senegal - Kap Verde
25. Jänner, 20:00 Uhr: Marokko - Malawi
26. Jänner, 17:00 Uhr: Elfenbeinküste - Ägypten
26. Jänner, 20:00 Uhr: Mali - Äquatorialguinea

Alle Spiele im LIVE-Ticker >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..