Christoph Martschinko verlässt Austria nach Riga

Christoph Martschinko verlässt Austria nach Riga Foto: © GEPA
 

Die Zeit von Christoph Martschinko bei der Wiener Austria ist nach sechseinhalb Jahren zu Ende. Der Steirer verlässt die Violetten ein halbes Jahr vor Ende seines Vertrags und heuert in Lettland beim FC Riga an.

Wie lange der 27-Jährige beim Klub, bei dem mit Thorsten Fink sein ehemaliger FAK-Coach am Ruder ist, unterschreibt, ist nicht bekannt.

Der Linksverteidiger ist im Sommer 2015 - zunächst leihweise - von der TSG Hoffenheim in die Hauptstadt gekommen.

Insgesamt hat er 116 Pflichtspiele für die Veilchen bestritten. Seit dem Herbst 2020 spielte er in der Kampfmannschaft allerdings keine Rolle mehr und kam nur noch für die Young Violets in der Admiral 2. Liga zum Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..