news

Adamu weiterhin in der Bundesliga begehrt

Mehrere deutsche Klubs zeigen Interesse am Salzburg-Stürmer.

Adamu weiterhin in der Bundesliga begehrt

Passiert im Sommer noch etwas bei Junior Adamu?

Laut Informationen der "Bild" zeigt der FC Augsburg Interesse am Salzburg-Stürmer, der in dieser Saison der Admiral Bundesliga erst zu zwei Kurzeinsätzen kam.

Dem Bericht nach sind die Gespräche zwischen dem Spieler und den Vereinen noch am Laufen. Nach dem Abgang von Michael Gregoritsch in Richtung Freiburg ist momentan kein ÖFB-Legionär mehr bei den Bayern im Kader.

Schon vor den Augsburgern wurde Adamu reges Interesse aus der deutschen Bundesliga nachgesagt. Sowohl RB Leipzig, Eintracht Frankfurt, TSG Hoffenheim als auch Hertha BSC haben sich im Sommer bereits mit dem 21-Jährigen beschäftigt, aus einem Wechsel wurde aber nichts.

Adamu steht in Salzburg noch bis 2025 unter Vertrag.

Kommentare