LASK-Fans nach Austria-Spiel verletzt

LASK-Fans nach Austria-Spiel verletzt Foto: © GEPA
 

Nach dem 1:1 in der Admiral Bundesliga zwischen Austria Wien und dem LASK ist es am Sonntag gegen 19.00 Uhr in Wien-Favoriten zu einer Rauferei gekommen.

Zwei Anhänger des Linzer Vereins (21 und 22) wurden verletzt, berichtet die Polizei am Montag.

Der 21-Jährige war nach Spielende auf dem Weg Richtung Verteilerkreis. Als mehrere Personen auf ihn zuliefen, stürzte der junge Mann im Bereich des Stadtwanderwegs, woraufhin fünf Personen auf seinen Kopf eintraten. Er wurde im Schulter- und Nackenbereich verletzt.

Dem 22-Jährigen wurde in der U-Bahnstation eine Bierdose ins Gesicht geworfen, wodurch er leichte Blessuren erlitt. Die Polizei nahm zwei verdächtige (21 und 25) Austria-Fans fest.

Textquelle: © LAOLA1.at / APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE