SK Rapid: Ranftl statt Stojkovic?

SK Rapid: Ranftl statt Stojkovic? Foto: © GEPA
 

Philipp Schobesberger, Srdjan Grahovac, Leo Greiml und Kelvin Arase wurden am vergangenen Wochenende bei Rapids Heimspiel gegen Red Bull Salzburg bereits offiziell verabschiedet, mit Filip Stojkovic könnte bald der nächste Abgang folgen.

Der Vertrag des rechten Verteidigers in Hütteldorf läuft im Sommer aus, bis jetzt gibt es noch keine Entscheidung, wohin der Weg führt. Noch bevor Didi Kühbauer das Traineramt beim LASK übernahm, wurde Stojkovic mit den Oberösterreichern in Verbindung gebracht. Auch das Ausland scheint eine Option zu sein.

Rapid hat indes laut "Oberösterreichischen Nachrichten" schon einen Nachfolger im Visier: Reinhold Ranftl.

Der 30-Jährige wechselte erst im vergangenen Sommer vom LASK zu Schalke 04. Bei den Gelsenkirchenern absolvierte er seither allerdings nur 16 Spiele. Ranftls Vertrag bei Schalke läuft noch bis 2024.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..