news

Murg kehrt doch nicht nach Österreich zurück

Der Ex-Rapidler wurde zuletzt mit einem Bundesligisten in Verbindung gebracht.

Murg kehrt doch nicht nach Österreich zurück

Eine Heimkehr von Thomas Murg nach Österreich dürfte vorerst vom Tisch sein.

Laut Informationen von "Sky" kommt ein Transfer des Ex-Rapidlers in die Admiral Bundesliga nicht zustande. Der 27-Jährige wurde kürzlich vom griechischen Portal "BNSports" mit dem LASK in Verbindung gebracht, wo Murg auf seinen früheren Trainer Didi Kühbauer getroffen wäre.

Murg wechselte 2020 für zwei Millionen Euro aus Wien zu PAOK Saloniki, wo der Voitsberger noch bis 2024 unter Vertrag steht.

In 75 Spielen erzielte der Mittelfeldspieler neun Treffer für die Griechen und bereitete fünf weitere Tore vor.

Kommentare