Meister Murexin Allstars gewinnen Krimi

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der österreichische Serienmeister Wr. Neustadt 1. FC Murexin Allstars ist auch im Spitzenspiel in der 4. Runde des Oberen Playoffs der 1. ÖFB Futsal Liga nicht zu stoppen.

Der Favorit setzt sich im Spitzenspiel gegen den bisher zweitplatzierten Futsal Club Liberta Wien nach einem spannenden Krimi mit 4:3 durch. Mann des Spiels ist Wr.Neustadt-Kapitän Vahid Muharemovic, der mit drei Treffern maßgeblichen Anteil am Erfolg hat.

Dabei marschieren die Gäste immer vorne weg. Nach einem Fehlpass von Kapitän Lazar Andelic bringt Edwin Skrgic die Allstars früh in Führung. Wenig später ist es erstmals Muharemovic, der nach einem kurz abgespielten Freistoß für die 2:0-Führung sorgt.

Der Futsal Club Liberta Wien hält aber tapfer dagegen und versteckt sich nicht. Karim Sallam trifft aus vollem Lauf zum 1:2-Anschlusstreffer, noch vor der Pause gelingt Andrija Randjelovic sogar der 2:2-Ausgleich.

Wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel ist es allerdings Muharemovic mit seinem zweiten Streich, der die Murexin Allstars wieder in Front bringt - 3:2. Mit dem 4:2 sorgt der Mann des Tages für die Vorentscheidung, den Hausherren gelingt nur mehr der Anschlusstreffer zum 3:4 durch Andelic.

Damit bleiben die Wr. Neustädter mit zwölf Punkten Tabellenführer im Oberen Playoff. Fortuna Wr. Neustadt schlägt im Abendspiel Stella Rossa mit 5:4, überholt Liberta und steht jetzt auf Rang zwei. Auf Rang vier steht FC Diamant Linz nach einem 6:3-Sieg über Futsal Club GRZ, derzeit Fünfter. Stella Rossa liegt vorerst am Ende der Tabelle. Die letzten drei halten bei jeweils einem Sieg und damit drei Punkten.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Rückkehrer Mergim Berisha bei Fenerbahce ein Thema

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare