Klarer Fortuna-Sieg im Gipfel gegen Stella Rossa

 

Jubel bei Fortuna Wiener Neustadt!

Der Titelfavorit feiert im Gipfel der TAOL Futsal Liga einen 10:4-Heimsieg gegen Stella Rossa tipp3. Ein Ergebnis, das deutlicher ausfällt, als man noch zur Pause beim Zwischenstand von 1:1 hätte vermuten können.

Beide Mannschaften neutralisieren sich lange gekonnt. Rund fünf Minuten vor dem Ende des ersten Abschnitts gehen die Gäste nach einem schönen Konter durch Rajkovic sogar in Führung.

Unmittelbar nachdem die Wiener eine Topchance auf die 2:0-Führung vergeben, kassieren sie den Ausgleich. Nach einem Abspielfehler scort Bicer für die Hausherren.

Nach der Pause biegt Wiener Neustadt jedoch zügig und vor allem trefferreich auf die Siegerstraße ein.

Tore, Tore, Tore nach der Pause

Ein abgefälschter Schuss von Bicer und ein herrlicher Treffer per Ferserl von Milenkovic sorgen für eine 3:1-Führung, die Stella Rossa durch Vukovic, dem eine Gurke gegen Goalie Hemmelmayer gelingt, noch einmal verkürzen kann.

Beginnend mit einem trocken verwerteten Penalty von Milenkovic zieht Fortuna davon. Jatic (2) und Meitz erhöhen auf 7:2.

Während Milicevic und Vukovic im restlichen Spielverlauf zwei weitere Treffer für Stella Rossa gelingen, machen Jatic, Binder und Meitz den Score für Wiener Neustadt zweistellig.

Wiener Neustadt bleibt damit auch nach fünf Saison-Spielen ohne Punkteverlust. Der Sieg gegen den ersten Verfolger könnte ein großer Schritt in Richtung Titel gewesen sein.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..