Lucas Alario kurz vor dem Absprung zur Eintracht

Lucas Alario kurz vor dem Absprung zur Eintracht Foto: © getty
 

Lucas Alarios Abschied von Noch-Arbeitgeber Bayer Leverkusen nimmt immer konkretere Formen an.

Wie die "Bild" berichtet, fliegt Berater Pedro Aldave an diesem Wochenende nach Leverkusen. Die Zeitung spekuliert, dass dies mit einem potenziellen Transfer des Stürmers zu Liga-Rivale Eintracht Frankfurt zusammenhängt.

Die SGE möchte Alario zwar gerne verpflichten, aber nicht die festgeschriebene Ablösesumme von sieben Millionen Euro bezahlen. Aldave soll in Verhandlungen für ein Entgegenkommen der Bayer-Verantwortlichen sorgen.

Die Frankfurter beschäftigen sich neben Alario ebenso mit Wout Weghorst und Sebastian Polter. Alario soll noch Angebote aus Spanien vorliegen haben. Betis Sevilla und der Halbfinalist der abgelaufenen Champions-League-Saison, Villarreal, sollen dem 29-Jährigen ebenfalls Avancen machen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..