Martel unterschreibt bei deutschem Bundesligisten

Martel unterschreibt bei deutschem Bundesligisten Foto: © GEPA
 

Eric Martel kickt ab sofort für den 1. FC Köln.

Der Deutsche, der seit Jänner 2021 als Leihspieler bei der Wiener Austria tätig war, wechselt von Leipzig in die Domstadt. Dort unterschreibt der 20-Jährige einen Vertrag bis 2026.

Die "Geißböcke" müssen für den defensiven Mittelfeldspieler Medienberichten zufolge 1,2 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Kein Platz in Leipzig

Martel war in der abgelaufenen Saison einer der wichtigsten Leistungsträger bei den "Violetten" und hatte einen großen Anteil am überraschenden dritten Platz der Favoritner. Trotz seiner starken Performance machte Leipzig bereits früh klar, dass bei den "Bullen" nicht mit ihm geplant wird.

Der deutsche U21-Nationalspieler freut sich bereits auf seine nächste Station: "Ausschlaggebend für mich war die Perspektive, hier zu spielen. Man sieht, dass Köln einen Weg eingeschlagen hat, bei dem sie auf junge, entwicklungsfähige Spieler setzen. Und ich denke, dass ich da gut reinpasse. Und natürlich ist der FC ein cooler Klub."

Christian Keller, Geschäftsführer der Kölner, sagt über seinen Neuzugang: "Ich kenne Eric aus seiner Zeit als Jugendspieler beim SSV Jahn Regensburg. Schon damals hat Eric neben seinem fußballerischen Talent eine weit überdurchschnittliche Mentalität ausgezeichnet. Immenser Fleiß und unbedingter Wille sind dabei nur zwei seiner Charaktereigenschaften, die ich konkret herausheben möchte."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..