Bayern München Bayern München BMÜ
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg WOB
Endstand
2:0
2:0 , 0:0
  • Jamal Musiala
  • Thomas Müller
news

FC Bayern siegt gegen VfL Wolfsburg souverän

Der Rekordmeister legt nach dem 6:1 in Frankfurt den nächsten Erfolg nach:

FC Bayern siegt gegen VfL Wolfsburg souverän

Der FC Bayern München feiert am zweiten Spieltag der deutschen Bundesliga einen souveränen 2:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg.

In Minute vier hat der Rekordmeister noch Glück, dass Davies einen Querpass von Patrick Wimmer in höchster Not klärt. Danach übernehmen die Gastgeber das Kommando, Pavard (13.) trifft per Kopf nur die Latte. Sechs Minuten später nimmt der VAR das vermeintliche 1:0 von Mane (19.) aufgrund einer Abseitsposition zurück.

Nach 33 Spielminuten gehen die Bayern aber in Führung, Musiala (33.) netzt nach schönem Dribbling von der Strafraumgrenze ein. Die Nagelsmann-Elf bleibt am Drücker, Müller (43.) lenkt einen Kimmich-Schuss unhaltbar ins Netz ab - 2:0.

Der FCB ist daraufhin Herr der Lage, erzielt auch zweimal das vermeintliche 3:0. Doch sowohl der Treffer von Upamecano (58.) als auch jener von Mane (75.) werden wegen Abseits aberkannt. Der Serienchampion lässt trotzdem defensiv nichts anbrennen und feiert einen verdienten Erfolg.

Die Münchner setzen sich aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Borussia Dortmund (jeweils sechs Punkte) an die Tabellenspitze. Der VfL Wolfsburg (ein Zähler) wartet weiter auf den ersten Bundesliga-Sieg unter Niko Kovac.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Marcel Sabitzer (Bayern) - 90 Minuten

Pavao Pervan (Wolfsburg) - auf der Bank

Patrick Wimmer (Wolfsburg) - bis zur 46. Minute


Kommentare