FC Watford: Roy Hodgson soll Ranieri beerben

FC Watford: Roy Hodgson soll Ranieri beerben Foto: © getty
 

Nach der Trennung vom 70-jährigen Claudio Ranieri setzt der FC Watford nun - zumindest dem Alter nach - auf noch mehr Routine.

Der 74-jährige Roy Hodgson soll den Premier-League-Verein übernehmen und somit neuer Coach von ÖFB-Tormann Daniel Bachmann werden.

Laut "Daily Mail" müssen nur noch Details geklärt werden.

Hodgson war bis zum Sommer Trainer von Crystal Palace. Nun soll der frühere englische Teamchef Watford vor dem Abstieg bewahren.

Der Vorletzte eroberte in bislang 20 Liga-Spielen lediglich 14 Punkte. Ranieri konnte den Aufsteiger nicht aus der sportlichen Misere führen. In 14 Pflichtspielen (13 davon in Englands Oberhaus) glückten bei elf Niederlagen lediglich zwei Siege und ein Remis.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..