PSG will "portugiesischen Mbappe" von Milan

PSG will Foto: © getty
 

PSG ist scheinbar noch lange nicht mit ihren Sommertransfers fertig.

Nachdem die Pariser am Freitag bereits Interesse an Manchester Uniteds Marcus Rashford bekundeten, ist der französische Meister laut "RMC Sport" auch an Milans aufstrebendem Stern Rafael Leao dran.

Der Portugiese hatte mit seinen elf Toren und zehn Assists einen massiven Anteil am Meistertitel der "Rossoneri" in der vergangenen Saison. Das Angebot von PSG umfasst laut dem Bericht 70 Millionen Euro plus Innenverteidiger Abdou Diallo.

Der 23-Jährige ist noch bis 2024 an Milan gebunden und gilt bei den Verantwortlichen in der französischen Hauptstadt als "portugiesischer Mbappe." Neben Paris zeigte auch der FC Chelsea im Sommer bereits Interesse am Portugiesen, letztendlich war der Preis für die Londoner aber zu hoch.

VIDEO: Leao mit dem schnellsten Tor der Serie-A-Geschichte

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE