La-Liga-Chef Tebas: Keine Ausnahmen für Barcelona

La-Liga-Chef Tebas: Keine Ausnahmen für Barcelona Foto: © getty
 

Die Uhr tickt in Barcelona.

Am Samstag startet die neue La-Liga-Saison für die Katalanen mit einem Heimspiel gegen Rayo Vallecano (ab 21:00 Uhr im Live-Ticker). Es ist weiterhin unklar, ob Barca seine Neuzugänge bis dahin bei der Liga registrieren kann, was für einen Einsatz verpflichtend ist.

Liga-Chef Javier Tebas meldet sich diesbezüglich am Freitag in der "Mundo Deportivo" zu Wort und unterstreicht einmal mehr, dass es für Barcelona keine Ausnahmeregelung geben würde.

Der Journalist Dario Montero merkt in dieser Hinsicht bei "Chinguito TV" an, dass die Unterlagen bis Freitagmittag eingereicht werden müssten, damit sie rechtzeitig bis Samstagabend bearbeitet werden können.

Besonders relevant ist die Causa für die Sommer-Neuzugänge Andreas Christensen und Franck Kessie. Da die beiden ablösefrei in Barcelona untergekommen sind, könnten sie den Verein noch in diesem Sommer wieder ohne Ablöse verlassen, sofern die Registrierung nicht vor der ersten Partie durchgeführt wird (Hier erfährst du mehr>>>).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE