Benzema-Rekord bei Levante-Abstieg

Benzema-Rekord bei Levante-Abstieg Foto: © getty
 

Real Madrid fährt am 36. Spieltag von La Liga einen klaren 6:0-Sieg über Levante ein. David Alaba befindet sich verletzt nicht im Kader der Madrilenen.

Im Blickpunkt des klaren Heimerfolgs steht Karim Benzema, der seinen 323. Treffer im Real-Trikot erzielt. Damit zieht der französische Top-Star mit Raul gleich. Unangefochten an der Spitze liegt Cristiano Ronaldo mit 450 Toren.

Im Santiago Bernabeu geben die Hausherren prompt den Takt vor. Innerhalb von sieben Minuten lassen Ferland Mendy (13.) und Benzema (19.) die heimische Kulisse jubeln.

Mendy wird nach starkem Solo-Lauf nicht konsequent gestoppt, im Eins-gegen-Eins bleibt der Franzose eiskalt - 1:0! Kurz darauf verwertet Landsmann Benzema eine Vinicius-Flanke per Kopf. Für die Vorentscheidung sorgt Rodrygo (34.) nach Zuspiel von Luka Modric.

Vini-Hattrick, Levante steigt ab

Veredelt wird Reals 26. Saisonsieg durch Vinicius Junior.

Vom linken Flügel kommend durchbricht der Angreifer die Abwehrreihe und bleibt aus spitzem Winkel eiskalt - 4:0 (45.)! Nach dem Seitenwechsel legt Benzema mustergültig für seinen brasilianischen Mitspieler auf, Vinicius Junior (68.) schiebt zum 5:0 ein. In der 84. Minute macht der Brasilianer dann nach Jovic-Vorarbeit den Hattrick perfekt und sorgt für den 6:0-Endstand.

Dadurch baut der spanische Meister sein Punktekonto auf 84 Zähler aus.

Levante liegt zwei Runden vor Schluss mit 29 Zählern an letzter Stelle. Das rettende Ufer ist zwar sechs Punkte entfernt, die negative Tordifferenz von -29 spricht aber klar gegen Levante.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..