Wichtiger Barcelona-Sieg bei Nachzügler Alaves

Wichtiger Barcelona-Sieg bei Nachzügler Alaves Foto: © getty
 

Nachdem der FC Barcelona in den vergangenen elf Tagen je eine Titelchance in der Supercopa de Espana sowie in der Copa del Rey verspielte, verbuchen die Katalanen am 22. Spieltag von La Liga einen wichtigen 1:0-Sieg bei Deportivo Alaves.

Zwar bestimmt die Elf von Trainer Xavi das Spiel nach Belieben, es fehlt allerdings die letzte Durchschlagskraft. In Minute 13 verzieht Luuk de Jong eine direkt genommene Flanke von Pedri rechts vorbei, viel mehr gelingt den Gästen allerdings nicht. Nach einer Ecke profitiert Barca beinahe von einem Eigentor durch Lejeune (30.), die Kugel kullert jedoch neben das Tor.

Praktisch mit dem Halbzeitpfiff verpassen die baskischen Hausherren den Führungstreffer. Busquets verliert den Ball im Mittelfeld, Rioja zieht das Tempo an und findet Pere Pons (45.), der allerdings direkt in die Arme von Ter Stegen abschließt.

Der Tabellen-19. bleibt im Konter auch gefährlich, nach 55 Spielminuten kann die Barca-Defensive eine Hereingabe von Joselu (52.) gerade noch klären. Auf der Gegenseite kommt Frenkie de Jong (55.) nicht an eine Flanke heran.

Die größte Chance auf das 1:0 für den FC Barcelona findet Luuk de Jong in der 63. Minute vor. Pedri bringt einen Freistoß in den Strafraum, Alaves-Keeper Pacheco pariert den folgenden Torversuch des Niederländers stark. Auch Alaves findet eine weitere Top-Chance auf die Führung vor, Joselu (78.) setzt einen wuchtigen Kopfball Zentimeter neben das Tor.

Kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit darf Xavi doch noch jubeln: Jordi Alba hebt den Ball gefühlvoll auf den durchstartenden Torres, der legt ab für Frenkie de Jong (87.) und der Mittelfeld-Akteur netzt ein. Alaves reklamiert eine Abseitsstellung, der Treffer bleibt aber bestehen.

Barcelona bleibt zum sechsten Mal in Folge in der Liga ungeschlagen, verbessert sich mit dem Dreipunkter auf Rang fünf (35 Punkte) und liegt nur noch einen Zähler hinter dem letzten Champions-League-Platz, den das aktuell viertplatzierte Atletico Madrid (36) einnimmt.

Bilbao siegt knapp

Athletic Bilbao darf nach dem Viertelfinal-Einzug in der Copa del Rey ebenfalls über einen 1:0-Sieg bei Rayo Vallecano jubeln.

In der 30. Spielminute avanciert Serrano zum Goldtorschützen, Vallecano kann seine Dominanz nicht in den Ausgleich ummünzen.

Real Sociedad gegen FC Getafe endet torlos.

Sociedad (34 Zähler) rutscht damit hinter Barcelona auf Platz sechs zurück, Rayo Vallecano und Athletic Bilbao (jeweils 31) nehmen die achte bzw. neunte Position ein. Der FC Getafe hält bei 22 Punkten und Rang 16.

La Liga - Tabelle >>>

La Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..