England England ENG
Ungarn Ungarn HUN
Endstand
0:4
0:1 , 0:3
  • Roland Sallai
  • Roland Sallai
  • Zsolt Nagy
  • Daniel Gazdag
news

Ungarn fügt England Demütigung zu

Der EM-Finalist verliert zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gegen Ungarn.

Ungarn fügt England Demütigung zu

Faustdicke Überraschung in der Nations-League-Gruppe A3!

Ungarn fegt in Wolverhampton Gastgeber England mit 4:0 vom Platz. Damit gewinnt Österreichs Nachbarland das zweite Duell innerhalb einer Woche gegen den EM-Finalisten. Vor genau einer Woche siegte Ungarn in der zweiten Runde mit 1:0 in Budapest gegen die "Three Lions".

Match-Winner für die Ungarn ist Freiburg-Legionär Roland Sallai, der im Molineux-Stadion zwei Tore erzielen kann (16., 70.). Zsolt Nagy sorgt mit seinem Tor in der 80. Minute für die Vorentscheidung. Zwei Minuten später holt sich John Stones die zweite Gelbe Karte und damit einen Ausschluss ab. Den Schlusspunkt setzt Daniel Gazdag in der 89. Minute.

Ungarn übernimmt damit die Tabellenführung der Gruppe A3 mit sieben Zählern, einen Punkt vor Deutschland, das Italien abwatscht (Alle Infos >>>). Italien belegt mit fünf Punkten Platz drei, England steht mit nur zwei Zählern vor dem Abstieg in Liga B.

Verrückte Schlussphase in Rotterdam

Die Niederlande feiern in Gruppe A4 einen spektakulären 3:2-Sieg über Wales. Lang (17.) und Gakpo (23.) schießen die "Elftal" innerhalb von sechs Minuten mit 2:0 in Front, Johnson kann noch vor der Pause den Anschlusstreffer herstellen (26.).

In der Schlussphase wird es dann hektisch. Bale sorgt in der zweiten Minute der Nachspielzeit per Elfmeter für den Ausgleich (90.+2), doch praktisch im Gegenzug schießt Depay die Niederländer noch zum Sieg (90.+3). Schon vor sechs Tagen feierten die Niederlande einen 2:1-Last-Minute-Sieg über den WM-Teilnehmer.

Die "Elftal" belegt dadurch mit zehn Punkten Platz eins vor Belgien. Die "Roten Teufel" haben drei Punkte Rückstand, kommen durch ein Batshuayi-Tor zu einem 1:0-Erfolg über Polen. Die Osteuropäer sind mit vier Punkten Dritter, Wales mit nur einem Zähler Letzter.

Bosnien übernimmt Tabellenführung

In Gruppe B3 übernimmt Bosnien und Herzegowina durch einen 3:2-Sieg über Finnland mit acht Punkten die Tabellenführung. Nur einen Zähler dahinter ist Montenegro, das Rumänien mit 3:0 in Bukarest abfertigt.

Tabellenführer Ukraine rettet in Gruppe B1 einen Punkt beim 1:1-Remis gegen Irland. Schottland ist durch einen 4:1-Auswärtssieg bei Schlusslicht Armenien neuer Zweiter.

Alle Ergebnisse der Nations League >>>

Alle Tabellen der Nations League >>>

Kommentare