Ex-Ried-Coach bestätigt Gespräche mit ÖFB

Ex-Ried-Coach bestätigt Gespräche mit ÖFB Foto: © GEPA
 

Robert Ibertsberger dürfte in Bälde ein neuer Job winken!

Der im April urplötzlich bei der SV Ried beurlaubte Trainer könnte nämlich Co-Trainer von Neo-ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick werden. In der "Sky"-Sendung "Talk und Tore" bestätigt der 45-Jährige, dass "es ein Gespräch gegeben hat."

Ibertsberger lässt sich aber nicht in die Karten blicken: "Ob es zu weiterführenden Gesprächen kommt, werden wir sehen. Ich kann nicht mehr dazu sagen, weil ich nicht mehr weiß. Schauen wir einmal, was in den nächsten Tagen passiert."

Die Stelle würde ihn jedenfalls interessieren, wie er angibt. "Aber es ist noch nicht soweit gekommen. Daher lassen wir es einfach so stehen und warten ab, was passiert."

Ibertsberger würde neben dem Rangnick-Vertrauten Lars Kornetka als Assistenzcoach agieren. Diese Stelle wurde erst vergangene Woche frei, als der bisherige Co-Trainer Jürgen Säumel dem ÖFB den Rücken kehrte und das Amt als Cheftrainer der WAC Amateure in der Regionalliga Mitte übernahm (hier nachlesen >>>).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..