England bei Frauen-EM nur mit einer Legionärin

England bei Frauen-EM nur mit einer Legionärin Foto: © getty
 

Englands Frauen-Fußball-Nationalteam setzt bei der Heim-EM nur auf eine Spielerin, die in der abgelaufenen Saison nicht in der englischen Women's Super League tätig war.

Die universell einsetzbare Rachel Daly ist in den USA bei Houston Dash Kapitänin. Das größte Aufgebot stellt Manchester City mit neun Akteurinnen, Meister Chelsea und Vizemeister Arsenal, wo mit ÖFB-Torfrau Manuela Zinsberger und Laura Wienroither zwei ÖFB-Kickerinnen spielen, stellen je vier Spielerinnen.

England eröffnet die Endrunde am 6. Juli (21.00 Uhr/live ORF 1) im ausverkauften Old Trafford Stadium gegen Österreich (Das ist der Kader der ÖFB-Frauen >>>).

Der 23-Frau-EM-Kader von Englands Nationalteam:

Tor: Mary Earps (Manchester United/18 Länderspiele), Hannah Hampton (Aston Villa/2), Ellie Roebuck (Manchester City/8)

Abwehr: Millie Bright (Chelsea/51/5 Tore), Lucy Bronze (Manchester City/90/10), Jess Carter (Chelsea/9/1), Rachel Daly (Houston Dash/50/8), Alex Greenwood (Manchester City/60/5), Demi Stokes (Manchester City/67/1), Lotte Wubben-Moy (Arsenal/8)

Mittelfeld: Fran Kirby (Chelsea/56/15), Jill Scott (Aston Villa/156/26), Georgia Stanway (Manchester City/33/8), Ella Toone (Manchester United/14/11), Keira Walsh (Manchester City/41), Leah Williamson (Arsenal/30/2)

Angriff: Bethany England (Chelsea/18/8), Lauren Hemp (Manchester City/21/7), Chloe Kelly (Manchester City/9/1), Beth Mead (Arsenal/38/22), Nikita Parris (Arsenal/64/15), Alessia Russo (Manchester United/6/3), Ellen White (Manchester City/107/50)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..