U21-Team kann aus dem Vollen schöpfen

U21-Team kann aus dem Vollen schöpfen Foto: © GEPA
 

Für das Finalspiel in der U21-EM-Qualifikation gegen Finnland kann Teamchef Werner Gregoritsch personell aus dem Vollen schöpfen.

Dem Steirer stehen für das Duell am 3. Juni in Ried alle Stützen zur Verfügung, auch die zuletzt unpässlichen Emanuel Aiwu und Flavius Daniliuc kehren in den Kader zurück. Die Anzahl an Änderungen hält sich ansonsten in Grenzen.

"Es gibt für mich keinen Grund viel zu ändern. Die Spieler haben es sich mit den Auftritten im März verdient, dass sie auch dieses Mal wieder die Chance bekommen. Wir haben einen sehr starken, ausgeglichenen Kader. Ich vertraue den Spielern vollkommen", so Gregoritsch.

ÖFB-Auswahl benötigt Schützenhilfe

In der Qualifikation für das Turnier in Rumänien und Georgien im kommenden Jahr benötigt die Gregoritsch-Truppe Schützenhilfe. In Gruppe B liegt das ÖFB-Team mit 16 Punkten aus neun absolvierten Spielen auf Rang zwei.

Tabellenführer Kroatien ist für Österreich uneinholbar mit 19 Punkten Erster, hat erst acht Spiele bestritten. Hinter der Gregoritsch-Truppe lauern auf Platz drei Norwegen mit 15 Zählern und Finnland mit 13 Punkte. Beide Teams haben zwei Spiele weniger absolviert als die österreichischen Altersgenossen.

"Wir müssen zunächst einmal unser Spiel gewinnen, um nichts anderes geht es im ersten Schritt. Es wartet das Finale auf uns, das wir uns mit den beiden Ergebnissen im März erspielt haben. Was dann passiert, liegt nicht in unserer Hand", so Teamchef Gregoritsch, der die 1:3-Niederlage in Finnland vergessen machen will.

"In Finnland mussten wir auf viele wichtige Spieler verzichten, haben zwar lange mithalten können, aber am Ende leider verloren. Jetzt wollen wir den Finnen unsere wirkliche Stärke zeigen", sagt Gregoritsch.

Der U21-Kader für das Match gegen Finnland

TOR: GÜTLBAUER Lukas (FAC; 0/0), HEDL Niklas (SK Rapid; 11/0), STOLZ Franz (spusu SKN St. Pölten; 1/0)

ABWEHR: AFFENGRUBER David (SK Puntigamer Sturm Graz; 5/0), AIWU Emanuel (SK Rapid; 12/2), AUER Jonas (SK Rapid; 10/1), DANILIUC Flavius (OGC Nizza/FRA; 8/0), KLARER Christoph (Fortuna Düsseldorf/GER; 12/0), MOORMANN Martin (SK Rapid; 2/0), SEIWALD FELIX (SV Guntamatic Ried; 1/0), STRAUSS Felix (Cashpoint SCR Altach; 1/0)

MITTELFELD: BRAUNÖDER Matthias (FK Austria Wien; 4/0), CHAM Muhammed (SC Austria Lustenau; 4/0), KELES Can (FK Austria Wien; 0/0), KRONBERGER Luca (SK Puntigamer Sturm Graz; 5/0), OSWALD Moritz (SK Rapid; 0/0), PRASS Alexander (SK Puntigamer Sturm Graz; 10/1), SCHMID Romano (SV Werder Bremen/GER; 15/6), TAFERNER Matthäus (RZ Pellets WAC; 10/0), WIMMER Patrick (Arminia Bielefeld/GER; 9/2)

ANGRIFF: ADAMU Junior (FC Red Bull Salzburg; 12/10), SABITZER Thomas (WSG Tirol; 4/0), ZIMMERMANN Bernhard (SK Rapid; 2/0)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..