Formel E: Evans feiert in Jakarta 3. Saisonsieg

Formel E: Evans feiert in Jakarta 3. Saisonsieg Foto: © getty
 

Der Neuseeländer Mitch Evans feiert im neunten Saisonrennen der Formel E seinen dritten Sieg.

Der Jaguar-Fahrer behauptet sich am Samstag in Jakarta vor dem Franzosen Jean-Eric Vergne (Techeetah) und dem mit Schweizer Lizenz startenden Edoardo Mortara (Mercedes). Der Deutsch-Österreicher Maximilian Günther landet im Nissan an der 14. Stelle und bleibt damit ohne Punkt.

In der Gesamtwertung liegt weiter der in Indonesien fünftplatzierte Belgier Stoffel Vandoorne (Mercedes) voran. Er hat 121 Zähler auf dem Konto, Vergne ist mit 116 Punkten Zweiter, Morata mit 114 Dritter. Günther hält weiterhin bei seinen zwei Zählern, die er im dritten Rennen (Mexico City) als Neunter ergattert hatte.

Der nächste Lauf steigt in einem Monat, am 2. Juli, in Marrakesch.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..