Alonso steht kurz vor Vertragsverlängerung

Alonso steht kurz vor Vertragsverlängerung Foto: © getty
 

Gibt's Fernando Alonso auch im Jahr 2023 noch in der Königklasse zu bestaunen?

Der Spanier, der erst kürzlich zum längstfahrenden Formel-1-Piloten aller Zeiten wurde, denkt weiterhin nicht an ein Karriereende.

Laut Informationen der italienischen Ausgabe von "Motorsport.com" steht der Alpine-Fahrer kurz vor der Verlängerung seines Vertrags, der am Ende dieser Saison auslaufen würde. Die Unterschrift sei nur noch "Formsache", mündlich soll bereits alles geklärt sein.

Suche nach dem speziellen Teamkollegen

Bezüglich des Aufhörens hat der Spanier eine spezielle Sicht: "Ich höre dann auf, wenn ich einen Teamkollegen finde, der mir zu verstehen gibt, dass jetzt für mich Schluss ist."

Nach unbefriedigenden Jahren bei McLaren und einer zweijährigen Pause kam Alonso 2021 mit Alpine in die Formel 1 zurück, sein gewohnter Kampfgeist ist seitdem präsenter denn je.

Belohnt wurde der Spanier beim Großen Preis von Katar 2021 mit seinem ersten Podestplatz seit sieben Jahren, in dieser Saison gab es zuletzt in Baku mit Platz sieben das stärkste Saisonergebnis.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..