Datum von F1-GP in Las Vegas offenbar fixiert

Datum von F1-GP in Las Vegas offenbar fixiert Foto: © getty
 

Der Nacht-GP in Las Vegas ist offenbar mit einem Datum für die Formel-1-Rückkehr 2023 versehen.

In der Glücksspielmetropole werden die Straßen entlang und östlich des weltberühmten "Strips" im November 2023 abgeriegelt, um die Rückkehr in Nevadas Hauptstadt perfekt zu machen. Konkret heißt es, dass der Nacht-GP vom 16. bis 18. November 2023 über die Bühne gehen soll und damit eine Woche vor dem traditionellen "Thanksgiving"-Wochenende.

Damit würde Liberty Media das gesteckte Ziel, durch Thanksgiving die besten Einschaltquoten zu erreichen, verpassen. "Motorsport.com" berichtet, dass Las Vegas wohl bis zum Vertragsende 2027 das vorletzte Saisonrennen markieren dürfte, denn Abu Dhabi könnte 2023 und darüber hinaus ein weiteres Mal Gastgeber des F1-Finales sein - und dies im besten Fall mit einem WM-Drama wie 2021.

Las Vegas ist keine Unbekannte in der Formel 1. Denn bereits 1981 und 1982 fuhr die Königsklasse beim "Formel-1-unwürdigsten GP", wie es Ex-Fahrer Marc Surer ausdrückte, auf dem Parkplatz vom weltberühmten Hotel "Caesars Palace". Der Nacht-GP 2023 markiert das dritte Gastspiel, aber das erste bei Nacht, da bei den ersten beiden Auflagen bei Tageslicht gefahren wurde.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE