news

Ferrari-Party im zweiten Singapur-Training

Carlos Sainz und Charles Leclerc führen das zweite Freitags-Training in Singapur an. Max Verstappen wird Vierter.

Ferrari-Party im zweiten Singapur-Training Foto: © getty

Das erste Nacht-Training beim Grand Prix von Singapur, und das zweite am Freitag, sieht keinen Silberpfeil sondern beide Ferrari an der Spitze.

Carlos Sainz (Ferrari) setzt auf dem Marina Bay Street Circuit mit 1:42,587 die schnellste Zeit, ihm folgt Teamkollege Charles Leclerc (+0,208). Mercedes-Fahrer George Russell (+0,324) wird Dritter, Max Verstappen (+0,339/Red Bull) Vierter. Lewis Hamilton (+0,595/Mercedes) komplettiert die Top 5.

Dahinter reihen sich Esteban Ocon (+0,825/Alpine), Valtteri Bottas (+0,844/Alfa Romeo), Fernando Alonso (+0,933/Alpine), Sergio Perez (+1,319/Red Bull) und Lance Stroll (+1,395/Aston Martin) ein, die die Top Ten des zweiten Trainings abschließen.

Einen kurzen Schock gibt es bei AlphaTauri. Beim Zurückschieben in den Boxenplatz fängt der Bolide von Gasly Feuer, der Brand wird allerdings schnell gelöscht. Zwar bleiben alle Beteiligten unverletzt, Gasly wird am Ende allerdings 14.

Sollte Verstappen am Sonntag (ab 14 Uhr im LIVE-Ticker) seinen 32. GP-Sieg feiern und dabei 22 oder mehr Punkte als Leclerc holen, wäre das Geburtstagskind vor dem Honda-Heim-GP in Japan bereits zum zweiten Mal Weltmeister.


Kommentare