news

Hamilton denkt an Vertragsverlängerung

Lewis Hamilton liebäugelt mit einer Vertragsverlängerung bei Mercedes.

Hamilton denkt an Vertragsverlängerung

Rekordweltmeister Lewis Hamilton liebäugelt damit, auch nach seinem Vertragsende 2023 bei Mercedes in der Formel 1 zu fahren.

Der siebenfache Champion sagt in einem Interview mit dem Magazin "Vanity Fair": "Ich würde lügen, wenn ich sage, dass ich nicht an eine Verlängerung gedacht habe."

Weiters befinde er sich "immernoch auf einer Mission" so Hamilton.

Trotz der schwierigen Saison bei Mercedes und der Tatsache, heuer nichts mit dem Titelkampf zu tun zu haben, sei seine Liebe für das Rennfahren ungebrochen.

"Ich werde immer noch dadurch herausgefordert. Also habe ich nicht wirklich das Gefühl, dass ich es bald aufgeben muss", erklärt der Brite.

Hamilton ist noch siegeshungrig

Er fühle sich sogar angestachelt durch die ungewohnten Probleme im Mercedes-Team, welche durch den Regelumsturz 2022 hervorgerufen wurden.

"Ich denke darüber nach, wie ich dieses Auto verbessern kann, welche Schritte wir unternehmen müssen, damit dieses Team wieder gewinnt, wie der Fahrplan aussieht, um eine weitere Weltmeisterschaft zu gewinnen“, erklärt Hamilton.

Kommentare