Franzosen-Fight an Monte-Spitze! Loeb vor Ogier

Franzosen-Fight an Monte-Spitze! Loeb vor Ogier Foto: © getty
 

Die World Rally Championship startet bei der Rallye Monte Carlo ins neue "Rally1"-Zeitalter, das Duell an der Spitze bestreiten am ersten vollen Tag des Klassikers dennoch zwei alte Haudegen. Sebastien Loeb führt nach acht Wertungsprüfungen im Ford 9,9 Sekunden vor Sebastien Ogier im Toyota, dahinter kommt dessen Teamkillege Elfyn Evans (+22,0).

Loeb startet überzeugend in den Tag, gewinnt die drei ersten Wertungsprüfungen und bringt es am Ende des Freitags auf vier Etappensiege. Ogier hält den Kampf mit einem Sieg auf der letzten Wertungsprüfung knapp. Der neunfache Weltmeister führt trotz eines zwischenzeitlichen Problems am Hybrid-System.

Hyundai hat vorerst noch etwas Rückstand: Thierry Neuville hat als Vierter schon 47,8 Sekunden Rückstand, Ott Tänak folgt auf Rang fünf.

Ebenfalls aufzeigen kann Gus Greensmith (Ford): Der junge Brite entscheidet die siebte Wertungsprüfung für sich, sein erster Etappensieg in der WRC. Er liegt derzeit auf Rang sieben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..