Suns entzaubern Wizards und setzen Heimserie fort

Suns entzaubern Wizards und setzen Heimserie fort Foto: © getty
 

Machtdemonstration der Phoenix Suns (23-5) beim 118:98-Erfolg über die Washington Wizards (15-15).

Die Hausherren präsentieren sich geschlossen stark: Acht Spieler scoren zweistellig, bester Werfer ist von der Bank kommend JaVale McGee mit 17 Punkten, Deandre Ayton gelingt mit 15 Punkten und 10 Rebounds ein Double Double. Bei den Gästen verbucht Bradley Beal 26 Zähler.

Mit ihrem 13. Heimsieg in Folge liegen die Suns gleichauf mit den Golden State Warriors (23-5) an der Spitze der NBA-Tabelle.

Nach vier Niederlagen en suite feiern die New York Knicks (13-16) wieder einen Sieg. Bei den Houston Rockets (9-20) darf man sich über einen 116:103-Erfolg freuen. Immanuel Quickley beeindruckt von der Bank mit mit 24 Punkten, Evan Fournier steuert 23 Zähler bei. Bei Houston schafft Daniel Theis mit 22 Zählern soviele wie noch nie im Rockets-Jersey.

Tabellenschlusslicht Detroit (4-23) muss sich daheim den Indiana Pacers (13-18) mit 113:122 geschlagen geben und verliert das 13. Spiel in Folge. Caris LeVert glänzt bei den Gästen mit 31 Punkten. Bei den Rocktes bringt es Saddiq Bey auf deren 28 sowie 10 Rebounds. Sowohl die Rockets als auch die Pacers müssen auf ihre Head Coaches verzichten.

Kevin Durant führt die Brooklyn Nets (21-8) mit 34 Punkten und 11 Reboounds zu einem 114:105-Heimerfolg gegen die Philadelphia 76ers (15-15), daran können auch starke 32 Punkte von Joel Embiid und 29 Zähler von Seth Curry nichts ändern.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..