Doppler/Horst bei Beach-ÖM vorzeitig out

Doppler/Horst bei Beach-ÖM vorzeitig out
 

Nichts wird es mit einem Titel zum Abschluss der gemeinsamen Karriere: Clemens Doppler und Alex Horst müssen sich bei ihrer letzten gemeinsamen Staatsmeisterschaft vorzeitig verabschieden.

Das langjährige Erfolgs-Duo unterliegt im Viertelfinale Kindl/Seiser knapp mit 21:16, 15:21, 13:15. Zum Turnierstart am Freitag hatten Doppler/Horst gegen Winter/Kriener für das Match des bisherigen Turniers gesorgt: Die Routiniers gingen nach hartem Kampf mit 36:34, 23:21 als Sieger vom Platz. Nach dem Gruppensieg kommt aber im Viertelfinale das Aus.

Damit beenden sie ihre Karriere mit vier gemeinsamen Staatsmeistertiteln. Doppler ist mit neun heimischen Titeln der erfolgreichste Beachvolleyballer Österreichs.

Keine Blöße geben sich Robin Seidl und Philipp Waller. Das topgesetzte Duo gewinnt die Gruppe ohne Satzverlust. Im Viertelfinale setzen sich die WM-17. gegen Winter/Kriener klar mit 21:14, 21:15 durch. Im Halbfinale am Sonntag treffen Seidl/Waller auf Schnetzer/Petutschnig, die sich gegen Kratz/Ertl durchsetzen.

Gegner von Kindl/Seiser im zweiten Semifinale sind Trummer/Friedl. Das Duo setzt sich im Viertelfinale überraschend gegen die an zwei gesetzte Paarung Dressler/Huber in zwei Sätzen durch.

Plesiutschnig/Schützenhöfer souverän

Bei den Damen werden Lena Plesiutschnig und Katharina Schützenhöfer ihrer Favoritenrolle bisher vollauf gerecht. Ihr erstes Gruppenspiel gewinnen sie gegen Janka/Preiml mit 21:3, 21:9. Im zweiten Gruppenspiel muss Nadine Strauss (mit Interimspartnerin Katharina Holzer) wegen einer Knie-Verletzung w.o. geben. Im Viertelfinale lassen Plesiutschnig/Schützenhöfer dann Fink/Freiberger, an Nummer 3 gesetzt, mit 21:13, 21:10 keine Chance.

Gegnerinnen im Semifinale am Sonntag sind Dörfler/Radl. Das zweite Semifinale bestreiten Klinger/Deisl und Pfeffer/Friedl.

Los geht es am Sonntag um 8:30 Uhr mit den Semifinal-Spielen der Damen. Um 10:30 Uhr beginnen die Halbfinali der Herren. Das Damen-Finale ist für 14:30 Uhr angesetzt, jenes der Herren für 15:30 Uhr. Zutritt zum Stadion ist nur mit Ticket möglich - alle Infos>>>

LIVE-Streams:

LAOLA1 überträgt die Final-Spiele am Sonntag LIVE.

14:30 Uhr: Finale der Damen - LIVE-Stream>>>

15:30 Uhr: Finale der Herren - LIVE-Stream>>>

Wien stand fünf Tage im Zeichen von Beachvolleyball. Die besten Bilder der EM 2021:

Bild 1 von 54
Bild 2 von 54 | © GEPA
Bild 3 von 54 | © GEPA
Bild 4 von 54
Bild 5 von 54
Bild 6 von 54
Bild 7 von 54
Bild 8 von 54
Bild 9 von 54
Bild 10 von 54
Bild 11 von 54 | © ACTS
Bild 12 von 54 | © ACTS
Bild 13 von 54 | © ACTS
Bild 14 von 54 | © ACTS
Bild 15 von 54 | © ACTS
Bild 16 von 54 | © GEPA
Bild 17 von 54 | © GEPA
Bild 18 von 54 | © GEPA
Bild 19 von 54 | © GEPA
Bild 20 von 54 | © GEPA
Bild 21 von 54 | © GEPA
Bild 22 von 54 | © GEPA
Bild 23 von 54
Bild 24 von 54
Bild 25 von 54 | © GEPA
Bild 26 von 54 | © GEPA
Bild 27 von 54 | © GEPA
Bild 28 von 54
Bild 29 von 54
Bild 30 von 54 | © GEPA
Bild 31 von 54 | © GEPA
Bild 32 von 54 | © GEPA
Bild 33 von 54 | © GEPA
Bild 34 von 54
Bild 35 von 54
Bild 36 von 54 | © GEPA
Bild 37 von 54 | © GEPA
Bild 38 von 54
Bild 39 von 54
Bild 40 von 54
Bild 41 von 54
Bild 42 von 54 | © GEPA
Bild 43 von 54 | © GEPA
Bild 44 von 54 | © GEPA
Bild 45 von 54
Bild 46 von 54 | © GEPA
Bild 47 von 54 | © GEPA
Bild 48 von 54 | © GEPA
Bild 49 von 54
Bild 50 von 54 | © GEPA
Bild 51 von 54 | © GEPA
Bild 52 von 54 | © GEPA
Bild 53 von 54 | © GEPA
Bild 54 von 54 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..