Sieg in Schwaz! HC Linz fix im Viertelfinale

Sieg in Schwaz! HC Linz fix im Viertelfinale Foto: © GEPA
 

Vom Nachzügler des Vorjahres zum vorzeitigen Viertelfinalisten: Der HC Linz gewinnt auch das Nachtragsspiel der 17. Runde in der HLA Meisterliga bei Schwaz Handball Tirol 33:27 und ist nicht mehr aus den Top acht zu verdrängen, womit der Viertelfinal-Einzug vier Spiele vor dem Ende fixiert ist.

Die Oberösterreicher übernehmen schon in der ersten Hälfte schleichend das Kommando, bauen eine kleine Führung bis zur Pause auf fünf Tore aus (15:10). Nach Seitenwechsel wird der Vorsprung aber nur noch größer, bei 28:19 zehn Minuten vor dem Ende droht den Gastgebern sogar ein Debakel. Letzten Endes bleiben 0:0, 1:1 und 7:7 die einzigen Gleichstände des Spiels.

"Das war leider ein richtig peinlicher Auftritt von uns, von der ersten bis zur letzten Minute, das ist so nicht zu entschuldigen und auch nicht nachvollziehbar", findet Schwaz-Spielertrainer Gerald Zeiner am Ende deutliche Worte.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses und des gewonnenen direkten Duells ziehen die Linzer auf Rang sechs und vorerst an den Tirolern vorbei, die aber noch ein Spiel mehr ausständig haben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..