LAOLA1 macht win2day zum großen Sport-Partner

 

LAOLA1, der größte Sportvermarkter Österreichs, hat einen neuen, starken Partner für den heimischen Sport akquiriert.

win2day, die Spieleseite der Österreichischen Lotterien, engagiert sich als maßgeblicher Sponsor für Eishockey, Basketball, Beach Volleyball und Tischtennis. Zudem unterstützt das Unternehmen den Österreichischen Behindertensportverband (ÖBSV) und den Österreichischen Gehörlosen Sportverband (ÖGSV).

Für den Einstieg von win2day in das Sportsponsoring in Österreich hat LAOLA1 ein breit gefächertes Maßnahmenpaket geschnürt. Der Sportwettenanbieter engagiert sich demnach mit einer jährlichen Gesamtsumme im siebenstelligen Bereich.

Konkret übernimmt win2day noch in der laufenden Saison das Haupt- und Namenssponsoring der höchsten österreichischen Eishockey-Spielklasse, der ICE Hockey League. Zudem unterstützt das Unternehmen die ÖEHV-Nationalmannschaften der Damen und Herren sowie im Para-Eishockey.

Die von LAOLA1 verhandelte Sponsoring-Vereinbarung beinhaltet unterstützende Maßnahmen für die Damen- und Herren-Nationalteams des Österreichischen Tischtennisverbands (ÖTTV), die Oberen Playoffs der 1. Tischtennis-Bundesliga sowie die Staatsmeisterschaft im Behinderten-Tischtennis.

Zudem tritt win2day als Sponsor der Austrian Beach Volleyball Tour PRO (Damen und Herren) sowie der Staatsmeisterschaft im Beach Volleyball der Gehörlosen auf. Auch ein umfassendes Sponsoringpaket für den österreichischen Basketball wurde im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossen.

Tom Berger, Head of LAOLA1: "Ich halte es für etwas sehr Besonderes, dass sich ein Unternehmen in dieser Dimension entscheidet, seine Zielsetzungen mit substanziellen und nachhaltigen Investitionen in den österreichischen Sport zu verfolgen. Als LAOLA1 werden wir diese Partnerschaften an mehreren Punkten der vorwiegend digitalen Wertschöpfungsketten intensiv mit begleiten und freuen uns sehr, so die Rahmenbedingungen für die österreichische Sportwirtschaft, nach 2 Jahren Pandemie, ein bedeutendes Stück weiter entwickeln zu können."

Georg Wawer, Managing Director win2day: "Wir freuen uns, als Förderer eine tragende Rolle in der österreichischen Sportlandschaft einnehmen zu können. Mit unserer strategischen Sponsoring-Ausrichtung übernehmen wir gesellschaftspolitische Verantwortung. Wir haben bewusst Sportarten ausgewählt, in denen wir Menschen mit Behinderung, Damen und Herren gleichwertig fördern können. Fair Play wird bei win2day in allen Belangen großgeschrieben. Als Mitglied bei Play Fair Code, dem österreichischen Verein zur Wahrung der Integrität im Sport, unterstützen wir den Kampf gegen Manipulation und Wettbetrug im Sport."

Klaus Hartmann, Präsident ÖEHV: "win2day setzt mit seinem breiten Engagement im Sport ein starkes Zeichen. Wir freuen uns auf eine konstruktive, innovative und erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Hauptfokus liegt auf dem Verbleib unseres Herren-Nationalteams in der A-Gruppe und den Aufstieg unseres Para- und Damen-Nationalteams in die A-Gruppe, sowie einer nachhaltigen Nachwuchsarbeit. Die Kooperation mit win2day leistet hier einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer Spielerinnen, Spieler, der Nationalteams und des Eishockeysports in Österreich."

Bernhard Friedrich, Geschäftsführer ÖEHV: "Eishockey zählt zu den traditionellen Sportarten in Österreich. Unsere Pläne im Para-, Herren- und Damen-Bereich sind langfristig angelegt. Wir wollen uns in der A-Gruppe etablieren. Auf diesem Weg braucht es strategische und starke Partner. Wir freuen uns, mit win2day einen neuen Partner begrüßen zu dürfen und diesen bei der Erreichung seiner Unternehmenskommunikationsziele zu unterstützen."

Gerald Martens, Präsident Basketball Austria: "Seit drei Jahren arbeiten wir daran, den Damen-Basketball in Österreich zu stärken. Dass sich ein Unternehmen wie win2day nun dazu entschieden hat, uns dabei zu helfen, macht uns stolz - und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Gernot Leitner, Präsident ÖVV: "Der ÖVV hat in den vergangenen vier Jahren intensiv an dem Produkt der nationalen Pro Tour gearbeitet und nun ein österreichweites Produkt, das sich immer besser entwickelt. Wir haben exzellente Standorte und erfahrene lokale Veranstalter. Darauf können wir sehr gut aufbauen und den nächsten Level in Sachen Organisation und Vermarktung erreichen. Mit win2day engagiert sich eine etablierte Marke mit einer modernen etablierten Sportart. Wir freuen uns auf die Entwicklung eines Top-Produkts im Spitzensport. Beach Volleyball bietet viele Zuseher:innen und eine gute österreichweite mediale Präsenz. Wir sind überzeugt, dass wir hier in den nächsten Jahren einiges gemeinsam entwickeln können."

Philipp Seel, Generalsekretär ÖVV: "Die Partnerschaft mit win2day freut uns natürlich sehr und ist ein wichtiger Meilenstein für den Beach Volleyball Sport in Österreich. Wir haben von Anfang an die positive Energie und Motivation wahrgenommen, hier gemeinsame Projekte aufzubauen und langfristig weiterzuentwickeln. Mit dieser langfristigen Perspektive, gemeinsam zu gestalten, lässt uns mit viel Vorfreude auf die kommende Zusammenarbeit blicken. Mit dem starken neuen Partner erwarten wir uns, die Zugkraft der gesamten win2day Beach Volleyball Tour Pro als österreichweite Marke weiter steigern zu können."

Daniel Hupfer, Marketing ÖVV: "Die Pro Tour hat sich in den vergangenen Jahren trotz Corona sehr gut entwickelt. Steigende Medienwerte und ZuschauerInnenzahlen vor Ort sowie via Livestream sind nun mit einem neuen Titelpartner belohnt worden. Mit dieser zusätzlichen Power wollen wir die Tour konsequent weiter entwickeln."

VIDEOS: So unterstützt win2day jede der Sportarten

Alle VIDEOS gibt es auch HIER zum Download: https://we.tl/t-GskNuXjyRY

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen