news

China verteidigt beide Team-Titel

In der Tischtennis-Welt ist weiterhin kein Kraut gegen die Chinesen gewachsen.

China verteidigt beide Team-Titel

Die Team-Weltmeister im Tischtennis kommen auch 2018 bei Herren wie Damen aus China.

Die Männer setzen sich gegen Deutschland, das ohne Dimitrij Ovtcharov antritt, 3:0 durch. Ma Long schlägt Timo Boll 3:0, Fan Zhendong lässt Ruwen Filus 3:0 stehen, Xu Xin gegen Patrick Franziska endet 3:1.

Gastgeber Schweden und Südkorea stauben Bronze ab.

Bei den Damen reicht China ein 3:1-Finalsieg über Japan. Gleich zum Auftakt überrascht Mima Ito Liu Shiwen mit einem 3:2-Erfolg, Ding Ning (gegen Miu Hirano) Zhu Yuling (gegen Kasumi Ishikawa) und Liu selbst (gegen Hirano) machen das mit 3:0-Erfolgen aber vergessen.

Bronze geht an Hongkong und das vereinigte koreanische Team.

Kommentare