ÖTTV-Herren starten Team-EM mit Zittersieg

ÖTTV-Herren starten Team-EM mit Zittersieg Foto: © getty
 

Das ÖTTV-Team der Herren startet mit einem knappen Sieg in die Europameisterschaft in Cluj-Napoca. Gegen Spanien sorgen Daniel Habesohn, Robert Gardos und Andreas Levenko für einen 3:2-Erfolg.

Gardos und Habesohn besiegen Carlos Caballero klar 3:0, ziehen aber jeweils gegen Alvaro Robles den Kürzeren (Habesohn 1:3, Gardos 0:3). Den Unterschied macht das Duell der beiden "Dreier", in dem der 23-jährige Andreas Levenko Jesus Cantero 3:2 schlägt.

Für die Herren geht es am Donnerstag (12:00 Uhr) gegen Polen um den Gruppensieg, nachdem diese die Spanier zuvor schon 3:1 schlagen konnten. Der Sieger steht im Viertelfinale.

Die Damen feiern indes ein ungefährdetes 3:0 über Serbien. Sofia Polcanova (gegen Izabela Lupulesku), Liu Jia (gegen Sabina Surjan) und Karoline Mischek (gegen Tijana Tokic) feiern kommen jeweils zu 3:1-Erfolgen. Weiter geht es am Donnerstag um 15:00 Uhr gegen Belarus, zuvor ebenfalls 3:0 gegen Serbien siegreich.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..