Viertelfinale! ÖTTV den EM-Medaillen näher

Viertelfinale! ÖTTV den EM-Medaillen näher Foto: © GEPA
 

Österreichs Tischtennis-Herren sind bei der Team-Europameisterschaft in Cluj-Napoca (Rumänien) einer Medaille einen Schritt näher gekommen. Nach dem 3:2-Sieg über Spanien am Vortag schlagen Robert Gardos, Daniel Habesohn und Andreas Levenko auch Polen 3:1, damit steht das rot-weiß-rote Trio als Gruppensieger im Viertelfinale.

Allerdings ist die Partie gegen Polen eine knappe Angelegenheit, drei der vier Spiele werden im fünften Satz entschieden. Gardos schlägt Marek Badowski und zum Abschluss Jakub Dyjas 3:2, Levenko muss sich Samuel Kulczycki 2:3 (letzter Satz 18:20) geschlagen geben. Zum Auftakt bleibt Habesohn gegen Dyjas 3:1 obenauf.

Das Duell um das Halbfinale steigt am Freitag ab 9:00 Uhr gegen Russland.

Den Damen gelingt das gleiche Kunststück sogar noch souveräner: Dem 3:0 über Serbien folgt ein 3:0 über Belarus, womit Sofia Polcanova, Liu Jia und Karoline Mischek ohne Einzelverlust bleiben. Gegen Belarus gehen sogar nur zwei Sätze verloren: Polcanova schlägt Katsiaryna Baravok 3:1, Liu Jia daria Trigolos 3:1 und Karoline Mischek Vera Volkava 3:0.

Nächster Gegner der ÖTTV-Damen ist Frankreich (Freitag, 12:00 Uhr).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..