TEILNAHMEBEDINGUNGEN

    Die Teilnahme und Durchführung der Aktion "Sportpitch – Deine Sportidee für Österreich" richten sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen.

    1. VERANSTALTER

    1.1 Veranstalter der Aktion ist die Sportradar Media Services GmbH, mit dem Sitz in Wien und der Geschäftsadresse Hosnedlgasse 25, 1220 Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter FN 207854 v ("VERANSTALTER").

    1.2 Der Bewerbungszeitraum der Aktion erstreckt sich von 25.09.2021 bis einschließlich 15.11.2021. Die Videos der TEILNEHMER werden sodann von 25.09.2021 bis 30.11.2021 ausgestrahlt.

    1.3 Eine Teilnahme an der Aktion ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich. Mit der Teilnahme erkennt der TEILNEHMER diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

    2. ALLGEMEINES

    • Bei "Sportpitch – Deine Sportidee für Österreich" handelt es sich um eine kostenlose Aktion, bei der die TEILNEHMER ein kurzes Sportpitch Video als Bewerbungsvideo, auf dem zumindest die Gesichter der VertreterInnen zu sehen sind, auf einer Sub-Seite von LAOLA1 hochladen. Ziel ist es, die innovativste und nachhaltigste Idee mit Sportbezug zu finden, um diese dann ua in Form von finanziellen Mitteln und medialer Berichterstattung zu unterstützen.

    3. TEILNEHMERKREIS

    3.1 An der Aktion dürfen nur natürliche Personen, AthletInnen, VertreterInnen von Vereinen/Verbänden/Ligen/Start Ups mit Sportbezug teilnehmen, die

      1. geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben;
      2. ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben; sowie
      3. nicht MitarbeiterInnen des VERANSTALTERS oder von dessen Gruppen- oder Partnerunternehmen oder Angehörige solcher MitarbeiterInnen sind (jeweils ein "TEILNEHMER"; alle gemeinsam die "TEILNEHMER").

    3.2 Der VERANSTALTER behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen sowie deren Sportpitch Videos zu löschen, sofern diese

      1. gegen diese Teilnahme- & Veranstaltungsbedingungen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LAOLA1, wie sie unter https://www.laola1.at/de/footer/footermenue/unternehmen/agb/ eingesehen werden können, verstoßen;
      2. im Rahmen des Registrierungsprozesses, wie er unter Abschnitt 4geschildert wird, unvollständige, unrichtige oder unwahre Angaben (wie insbesondere zu persönlichen Daten) gemacht haben;
      3. sich in einem laufenden Insolvenzverfahren befinden
      4. strafrechtlich relevante Inhalte enthalten
      5. Informationen über politische oder religiöse Überzeugungen enthalten
      6. sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile beim Gewinnspiel verschaffen;
      7. gegen Abschnitt 4.3 verstoßen; sowie
      8. die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten gemäß Abschnitt 6.4 widerrufen.

    3.3 Es wird darauf hingewiesen, dass der Ausschluss von der Aktiongemäß Abschnitt 2 vom VERANSTALTER zu jedem Zeitpunkt erklärt und vollzogen werden kann. Kommt es zu einem von einem TEILNEHMER verschuldeten Ausschluss, kann auch nachträglich die Förderung aberkannt und zurückgefordert werden.

    3.4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, sofern es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren.

    4. REGISTRIERUNG UND TEILNAHME

    4.1 Für eine Teilnahme an der Aktion soll der TEILNEHMER seine Kontaktdaten (Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) angeben und ein Sportpitch Video in Form eines Bewerbungsvideos, auf dem zumindest die Gesichter der VertreterInnen zu sehen sind, uploaden. Ohne eine vollständige und wahrheitsgetreue Angabe der Kontaktdaten ist eine gültige Gewinnspielteilnahme nicht möglich.

    4.2 Der Upload der Sportpitch Videos durch die TEILNEHMER ist zwischen dem 25.09.2021, 0:00 MEZ und dem 30.11.2021, 23:59 MEZ möglich. Ein hochgeladenes Sportpitch Video kann bis zum Ende der Teilnahmefrist wieder gelöscht werden, wodurch der TEILNEHMER seine Teilnahme am Gewinnspiel zurückziehen kann.

    4.3 Pro TEILNEHMER ist nur ein hochgeladenes Bewerbungsvideo erlaubt. Eine Teilnahme im fremden Namen ist ausgeschlossen.

    4.4 Es dürfen keine Sportpitch Videos hochgeladen werden, die unangemessene, anstößige, beleidigende, rassistische oder sexistische Kommentare bzw Inhalte enthalten. Darüber hinaus dürfen keine Fehlinformationen mittels der Videos verbreitet werden. Ein Verstoß dagegen führt zum sofortigen Ausschluss des TEILNEHMERS.

    4.5 Das Sportpitch Video hat leicht verständliches Textmaterial in erkennbarer Audioqualität mit Sound sowie Bildmaterial in FullHD Auflösung (1920x1080), Bildwiederholrate: 25fps / 50fps, Bitrate: 10-15 mbit/s, Format/Codec: mp4 (h264), Filegröße: max. 250 MegaByte und einer Länge von max 2 Minuten zu enthalten. Die Nichterfüllung der angeführten Kriterien wirkt sich auf die Gesamtbewertung des Videos aus, die Sportpitch Videos werden aber dennoch bei der Gewinnermittlung berücksichtigt.

    4.6 Das Sportpitch Video soll als Bewerbungsvideo verschiedenster Sportinitiativen gelten und der Jury einen Eindruck vermitteln, weshalb die vorgestellte Idee, gleichgültig ob Projekt oder Dienstleistung, zur Sportförderung in Österreich die innovativste und nachhaltigste unter allen TEILNEHMERN darstellt. Darüber hinaus soll aus dem Bewerbungsvideo hervorgehen, weshalb das Projekt/die Dienstleistung Beratung in bestimmten Netzwerken, Medienleistungen sowie Fördergelder erhalten soll.

    5. ABLAUF

    5.1 Teilnahme

    5.1.1 Jeder TEILNEHMER versichert, dass er der alleinige Eigentümer, Inhaber und Berechtigter aller Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem eingesendeten Sportpitch Video ist. Mit dem Hochladen räumt jeder TEILNEHMER dem VERANSTALTER sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem zur Verfügung gestellten Video (inklusive, jedoch nicht nur, dem Recht zur Sendung, Vervielfältigung, Verbreitung, Zurverfügungstellung, Aufführung, öffentlichen Wiedergabe und all dies auch in bearbeiteter Form und in Verbindung mit Drittmaterial) unbeschränkt ein.

    5.1.2 Nach Upload des Bewerbungsvideos erhält der TEILNEHMER eine Bestätigung über die Übermittlung des Beitrags an den Veranstalter an seine angegebene E-Mailadresse. Der Beitrag wird seitens des Veranstalters sowie externen Jurymitgliedern bezüglich des Inhaltes (siehe Punkt 4.4 und 4.6) sowie der Formatvoraussetzungen (siehe Punkt 4.5) geprüft. Nach Prüfung wird der eingereichte Teilnahmebeitrag entweder akzeptiert oder abgelehnt. Der TEILNEHMER wird über die Entscheidung per E-Mail informiert.

    5.1.3 Im Falle eines abgelehnten – oder gemäß Punkt 3.3 gelöschten – Beitrags, hat der TEILNEHMER die Möglichkeit erneut mit einem anderen Videobeitrag an der Aktion teilzunehmen.

    5.2 Ablauf des Votings und Ermittlung der Förderprojekte

    5.2.1 Nach Einsendungsschluss ermittelt eine Jury bestehend aus Mitarbeitern von LAOLA1 sowie externen Personen die Bewerbungsvideos anhand ihrer Qualität und Aussagekräftigkeit. Der VERANSTALTER behält sich in diesem Zusammenhang vor, jederzeit eine Änderung in der Besetzung der Jury vorzunehmen.

    5.2.2 Nach Sichtung und Bewertung der Bewerbungsvideos durch die Jury dürfen ausgewählte TEILNEHMER bei einer Finalshow nochmals detailliert ihre Konzepte präsentieren. Die TEILNEHMER müssen sich für die Teilnahme am Format, insbesondere an den produktionsbedingt vorgegebenen Orten und zu den produktionsbedingt vorgegebenen Zeiten bereithalten und sie haben keinen Anspruch auf einen Ersatztermin bei zeitlicher Verhinderung.

    5.2.3 Jene Konzepte, die von der Jury als die Innovativsten und Nachhaltigsten gekürt werden, erhalten Leistungen für die Unterstützung und Förderung ihrer Sportideen, um diese weiterentwickeln und vorantreiben zu können. Diese Leistungen können beispielsweise aus Medienpräsenzen auf den Kanälen von LAOLA1, Unterstützung beim Netzwerken, Vermittlung an potentielle Partner/Sponsoren für die weitere Umsetzung sowie aus Fördergeldern bestehen. Die Medienpräsenzen auf LAOLA1 finden in Form von redaktioneller Berichterstattung auf LAOLA1 und im ORF, Präsenzen auf den Social Media Kanälen von LAOLA1, eigenen Formaten im linearen TV-Kanal von LAOLA1 sowie Digitalwerbung auf LAOLA1.at statt. Das gesamte Fördergeldvolumen beläuft sich auf einen Wert von € 20.000. Die Unterstützung beim Netzwerken sowie die Vermittlung an potentielle Partner/Sponsoren erfolgt durch direkte Vernetzung mit Netzwerkpartnern von LAOLA1. Der VERANSTALTER behält sich hierbei das Recht vor, die Leistungen an die Bedürfnisse des jeweiligen TEILNEHMERS anzupassen.

    5.2.4 Eine Barauszahlung der Leistungen ist nicht möglich. Leistungen sind nicht übertragbar und es besteht weder ein Rückgabe- noch ein Umtauschrecht. Der VERANSTALTER behält sich das Recht vor, die Leistungen durch äquivalente andere Leistungen zu ersetzen.

    5.2.5 Sollte ein TEILNEHMER, welcher als gekürtes Förderprojekt aus der Aktion hervorgegangen ist, von der Aktion zurücktreten und/oder mit der Ausstrahlung des Sportpitch Videos nicht einverstanden sein, gilt dies als Verzicht auf die Leistung und ist insbesondere keine Barablöse der Leistung möglich.

    6. DATENSCHUTZ & VERÖFFENTLICHUNG DER GEWINNER

    6.1. Der VERANSTALTER verarbeitet die von den TEILNEHMERN im Rahmen der Registrierung angegebenen sowie die zum Zwecke der Auszahlung der Gewinne bereitgestellten Daten im Einklang mit der LAOLA1-Datenschutzerklärung, wie sie unter https://www.LAOLA1.at/de/s/dsgvo/datenschutz/ (Fassung vom 1.8.2019) abrufbar ist.

    6.2. Der VERANSTALTER beabsichtigt, die Gewinner zu veröffentlichen und medial zu bewerben. Die Bewerbungsvideos sowie die Finalsendung können auf folgenden Kanälen veröffentlicht werden:

      1. LAOLA1.at
      2. LAOLA1 Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn
      3. Linearer TV-Kanal von LAOLA1
      4. Digitale ORF Kanäle
      5. ORF
      6. ORF 2
      7. ORF Sport +

    Zu diesem Zwecke willigt der TEILNEHMER per separater Einwilligungserklärung dazu ein, dass der VERANSTALTER bei Auswahl als Förderprojekt seinen Namen sowie sein Sportpitch Video veröffentlichen darf.

    6.4. Der VERANSTALTER ist darüber hinaus berechtigt, die Sportpitch Videos umfassend, sowohl im Fernsehen als auch im Internet, im Rahmen des jeweiligen Formates und der begleitenden Presse- und Promotionsmaßnahmen zu nutzen. Der TEILNEHMER stellt den VERANSTALTER von jeglicher Haftung Dritten gegenüber frei und hält ihn in vollem Umfang klag- und schadlos.

    6.5 Es steht dem TEILNEHMER jederzeit frei, durch Widerruf gegenüber dem VERANSTALTER die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten aufzuheben bzw eine Berichtigung der Daten zu veranlassen. Hierzu genügt eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung angegebene Kontaktstelle. Im Falle eines Widerrufs werden die personenbezogenen Daten des konkreten TEILNEHMERS unverzüglich gelöscht. Erfolgt der Widerruf vor Beendigung des Gewinnspiels, ist die Teilnahme an dem Gewinnspiel und die Auszahlung eines Gewinns ausgeschlossen. Beschränkt sich der Widerruf nur auf die Daten, die zum Veröffentlichen erforderlich sind, kann der TEILNEHMER dennoch am Gewinnspiel teilnehmen, aber das Veröffentlichen der Daten unterbleibt.

    7. HAFTUNG

    7.1 Der VERANSTALTER haftet im gesetzlich zulässigen Ausmaß nicht für Schäden, welche durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, durch unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise im Zusammenhang mit der TEILNAHME an dem Gewinnspiel (insbesondere durch die Anmeldung über das Anmeldeformular) entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden vom VERANSTALTER vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

    8. SONSTIGES

    8.1 Es gilt das Recht der Republik Österreich.

    8.2 Für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Teilnahmebedingungen und dem Gewinnspiel gilt der Sitz des Veranstalters als Gerichtsstand vereinbart. Wenn der TEILNEHMER Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ist und im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat oder im Inland beschäftigt ist, so kann der TEILNEHMER davon abweichend nur vor jenen Gerichten geklagt werden, in deren Sprengel sein Wohnsitz, gewöhnlicher Aufenthalt oder sein Ort der Beschäftigung liegt.

    8.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

    8.4 Ergänzungen und Nebenabreden in Bezug auf diese Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.