Youngster Sinner erstmals im AO-Viertelfinale

Youngster Sinner erstmals im AO-Viertelfinale Foto: © getty
 

Zum ersten Mal in seine Karriere zieht Jannik Sinner ins Viertelfinale der Australian Open ein. Der italienische Youngster lässt Lokalmatador Alex de Minaur keine Chance und siegt 7:6(3), 6:3 und 6:4.

Mit den druckvollen Schlägen Sinners ist de Minaur meist überfordert und schafft es erst im dritten Satz das erste und einzige Mal, dem Italiener das Service abzunehmen. Weil der Australier zu diesem Zeitpunkt schon aussichtslos in Rückstand liegt, ist es aber nicht mehr als eine Randnotiz.

Für den 20-Jährigen ist es nach den French Open 2020 sein zweites Grand-Slam-Viertelfinale überhaupt. Dort trifft er nun auf den Sieger der Partie Stefanos Tsitsipas (GRE/4) gegen Taylor Fritz (USA/20) >>> im LIVE-TICKER

Durch das Out des auf 32 gesetzten de Minaurs ist kein Australier mehr im ersten Major des Jahres vertreten.

Medvedev müht sich ins Viertelfinale

Der Weltranglisten-Zweite und US-Open-Sieger Daniil Medvedev zieht mit etwas Mühe ins Viertelfinale der Australian Open ein.

Der Russe zwingt nach hartem Kampf den US-Amerikaner Maxime Cressy mit 6.2, 7:6 (4), 6:7 (4) und 7:5 in die Knie.

Der aus Frankreich stammende Weltranglisten-70. zeigt in seinem ersten Grand-Slam-Achtelfinale eine beherzte Leistung, taucht insgesamt 135 Mal am Netz auf, am Ende setzt sich aber doch der favorisierte Medvedev dank einer äußerst starken Vorstellung durch. Dem 25-jährigen Moskauer unterlaufen bei 60 Winner-Schlägen gerade einmal elf unerzwungene Fehler.

Im Viertelfinale bekommt es Vorjahres-Finalist Medvedev nun mit Felix Auger-Aliassime zu tun. Der an neun gesetzte Kanadier besiegt den Kroaten Marin Cilic mit 2:6, 7:6 (7), 6:2 und 7:6 (4).

Auger-Aliassime steht damit zum dritten Mal in Folge bei einem Grand-Slam-Event unter den letzten acht Spielern. Zuletzt qualifizierte er sich bei den US Open für das Halbfinale, wo er Medvedev in drei Sätzen unterlag. Im Head-to-Head wartet der 21-Jährige gegen den Russen noch auf den ersten Sieg und liegt mit 0:3 zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..