Sabalenka verliert Tennis-Drama gegen Kanepi

Sabalenka verliert Tennis-Drama gegen Kanepi Foto: © getty
 

Aryna Sabalenka muss ihren Traum vom ersten Grand-Slam-Titel zumindest vorläufig begraben.

Die Weltranglisten-Zweite aus Belarus unterliegt am Montag im Achtelfinale der Australian Open der Estin Kaia Kanepi in einem wahren Tennis-Drama mit 7:5, 2:6, 6:7 (7:10).

Die 36-jährige Kanepi liegt im ersten Australian-Open-Achtelfinale ihrer Karriere im dritten Satz bei eigenem Aufschlag bereits mit 5:4, 40:0 in Front, lässt aber ihre Kontrahentin mit drei unerzwungenen Fehlern und einem Doppelfehler noch einmal ins Spiel zurückzukommen.

Kanepi kann sich in diesem Game zwar noch einen vierten Matchball holen, gibt ihren Aufschlag schlussendlich aber doch noch zum 5:5 ab.

Die 23-jährige Sabalenka rettet sich ins auf zehn Punkte gespielte Tiebreak, muss sich dort aber schließlich doch geschlagen geben. Kanepi nützt ihren insgesamt fünften Matchball und steht zum siebenten Mal in ihrer Karriere in einem Grand-Slam-Viertelfinale. Ins Halbfinale schaffte sie es bislang noch nie. Sabalenka zog zuletzt sowohl in Wimbledon als auch bei den US Open jeweils in die Vorschlussrunde ein.

Kanepi trifft nun auf Iga Swiatek: Die an sieben gesetzte Polin zwingt die Rumänin Sorana Cirstea mit 5:7, 6:3, 6:3 in die Knie.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..