Philipp Oswald verliert im Doppel in Runde eins

Philipp Oswald verliert im Doppel in Runde eins Foto: © GEPA
 

Nach den Erstrunden-Niederlagen der Einzel-Starter Dominic Thiem und Sebastian Ofner ist auch für Doppel-Spezialist Philipp Oswald bei den French Open in Runde eins Endstation.

Der 36-jährige Vorarlberger verliert am Dienstag mit seinem mexikanischen Partner Hans Hach Verdugo in zwei Sätzen 6:7 (5) und 3:6 gegen die an zwölf gesetzte Paarung Marcelo Arevalo/Jean-Julien Rojer (El Salvador/Niederlande).

Damit ist in Roland Garros auch im Doppelbewerb kein ÖTV-Akteur mehr vertreten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..