EC Red Bull Salzburg holt ersten Neuzugang

EC Red Bull Salzburg holt ersten Neuzugang Foto: © GEPA
 

Der EC Red Bull Salzburg verstärkt sich für die kommende Saison der win2day ICE Hockey League mit Dennis Robertson!

Der Kanadier spielte in der letzten Saison in der tschechischen Liga für HC Pardubice, davor verbrachte er bereits zwei Jahre in der ICE Hockey League beim HC Bozen. Jetzt ist er der erste Neuzugang der Salzburger.

Der 30-Jährige gibt sich in einer ersten Aussendung motiviert: "Ich möchte Titel gewinnen, in den letzten Jahren war ich oft schon knapp davor. Ich wollte in einer Mannschaft spielen, die immer um den Titel mitspielt."

"Einer der härtesten Verteidiger"

Durch seine Zeit in Bozen weiß der Verteidiger um die Stärken des Meisters: "Ich weiß von vielen Spielen gegen Salzburg, mit welcher Arbeitseinstellung sie die Aufgaben angehen. Ich möchte helfen, zu gewinnen und will Teil eines erfolgreichen Teams sein."

Robertson sieht sich selbst als "Verteidiger, der die Scheibe spielen kann" und möchte daher sowohl hinten als auch vorne bei den Spielen des Meisters beitragen.

Auch der Trainer der Salzburger, Matt McIlvane, freut sich über seinen Neuzugang: "Er war in seiner Zeit in der ICE Hockey League einer der härtesten Verteidiger der Liga. Mit ihm haben wir schon jetzt eine starke Verteidigung, gegen die es sehr schwer zu spielen wird."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..