Caps holen AHL-Stürmer von Texas Stars

Caps holen AHL-Stürmer von Texas Stars Foto: © GEPA
 

Die Vienna Capitals holen für die nächste Saison der win2day ICE Hockey League Verstärkung aus Nordamerika.

Der kanadische Angreifer Jeremy Gregoire stößt von den Texas Stars, die in der American Hockey League spielen, zu den Wienern. Der 26-Jährige wurde 2013 von den Montreal Canadiens gedraftet, spielte aber nie in der NHL.

In der AHL stehen insgesamt 384 Einsätze zu Buche, in denen er 112 Scorerpunkte (55 Tore, 57 Assists) erzielte. Die Capitals sind Gregoires erste Station in Europa.

Der Angreifer schwärmt in einer ersten Aussendung über seinen neuen Verein: "Ich habe mich entschieden, meine Europa-Karriere bei den spusu Vienna Capitals zu beginnen, weil ich viele großartige Dinge über die Organisation gehört habe. Dave Barr ist ein erfahrener Trainer, der mir dabei helfen wird, mich als Eishockeyspieler weiter zu verbessern. Ich will dieser Liga meinen Stempel aufdrücken und finde, dass mir die Capitals die beste Gelegenheit bieten, das zu tun. Das ist ein ambitionierter Klub und ich möchte ein Schlüsselspieler bei der Erfüllung unserer Saisonziele sein. Ich werde im Sommer hart arbeiten und in großartiger körperlicher Verfassung in Wien ankommen, um eine starke Saison spielen zu können."

Aktueller Kader der Capitals:

Tor: Bernhard Starkbaum (36, Ö), Stefan Stéen (29, SWE)

Defensive: Mark Auk (27, USA), Nico Brunner (29, Ö), Mario Fischer (33,Ö), Dominic Hackl (25, Ö), Lukas Piff (21, Ö), Layne Viveiros (26, Ö), Alex Wall (31, CAN), Niklas Würschl (22, Ö)

Offensive: Patrick Antal (21, Ö), Sascha Bauer (27, Ö), Matt Bradley (25, CAN), Jérémy Grégoire (26, CAN), Niki Hartl (30, Ö), Lukas Kainz (26, Ö), Christof Kromp (24, Ö), Yannic Pilloni (23, Ö), Marcus Power (28, CAN), Armin Preiser (21, Ö), Radek Prokes (27, CZE)

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..