VSV stärkt Abwehr mit Kanadier aus AHL

VSV stärkt Abwehr mit Kanadier aus AHL Foto: © getty
 

presented by

Der VSV gibt eine Verstärkung für die nächste Saison der win2day ICE Hockey League bekannt.

Der Kanadier Nick Mattinen (im Bild links) kommt von der University of Ottawa zu den Villachern und spielt damit zum ersten Mal außerhalb von Nordamerika.

Der 24-Jährige wurde im NHL-Draft 2016 von den Toronto Maple Leafs gepickt. Seitdem spielte er sowohl in der OHL (Ontario Hockey League) für die Hamilton Bulldogs und die London Knights als auch in der AHL (American Hockey League) für die Laval Rockets.

Spielstarker Defensivakteur

VSV-Headcoach Rob Daum freut sich über seinen Neuzugang: "Nick ist ein junger, hungriger Verteidiger, der in Europa seinen nächsten Karriereschritt machen will. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner Größe (1,97m) und Stärke aber auch mit seinen spielerischen Fähigkeiten unser Team noch besser machen wird."

Der Verteidiger freut sich bereits auf sein neues Abenteuer in Villach: "Ich bin schon sehr aufgeregt, habe mich in den vergangenen Tagen umfassend über den Verein und die Stadt informiert und möchte meinen Teil dazu beitragen, um heuer gemeinsam erfolgreich zu sein."

Ende Juli wird Mattinen in Villach eintreffen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..