Young Star des Jahres verlängert beim VSV

Young Star des Jahres verlängert beim VSV Foto: © GEPA
 

Benjamin Lanzinger, der Young Star der Saison 2021/22 der ICE Hockey League, verlängert seinen Vertrag beim VSV langfristig.

Der 22-jährige Angreifer unterzeichnet ein Arbeitspapier bis 2025. Lanzinger kam in der vergangenen Saison auf 27 Scorerpunkte, davon 14 Tore.

"Ich fühle mich sehr, sehr wohl im Team und freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und das große Vertrauen, das mir von meinem Heimatverein entgegengebracht wird. Die Vorbereitung auf die neue Saison hat für mich bereits begonnen. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf. Ich hoffe, heuer in meiner Entwicklung den nächsten Schritt zu setzen und gemeinsam mit dem Team Erfolg zu haben", wird Lanzinger in einer Aussendung des Vereins zitiert.

Kosmachuk geht

Die Draustädter geben noch am Donnerstagabend einen herben Verlust bekannt.

Torjäger Scott Kosmachuk verlässt den ICE-Klub nach zwei Jahren. In dieser Zeit scorte der 28-jährige Kanadier 109 Punkte, davon 53 Tore, wurde zweimal zum MVP des Teams gekürt und war Toptorschütze der letzten ICE-Saison.

"Scott Kosmachuk war ein absoluter Wunschspieler von uns. Wir sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, ihn für zwei Jahre nach Villach gehabt zu haben. Er ist ein echter Powerforward - schnell, aggressiv und hat einen hervorragenden Schuss. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg in Finnland", betont VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..