news

Bozen bleibt Angstgegner der Black Wings Linz

Die Südtiroler machen den Sieg in der Schlussphase fest:

presented by

In der dritten Runde der win2day ICE Hockey League erreicht der HC Bozen einen 2:1-Erfolg gegen die Black Wings Linz.

Das auf dem Papier als Meisterschafts-Kandidat gehandelte Bozen geht in der siebten Spielminute durch McClure (7.) in Führung. Auf der Gegenseite ermöglichen die Linzer vermehrt Powerplays für die "Foxes", die beinahe ein höheres Bozen-Ergebnis ermöglichen.

Besonders sehenswert ist die Rettungstat von Tirronen (50.) kurz vor Schluss, der mit dem Bauch das 0:2 verhindert. Lebler und Co. finden hingegen vorerst keinen Weg an Bernard vorbei. Die Entscheidung besorgt Thomas (55.), der am langen Pfosten davon eilen kann und gegen Tirronen unhaltbar versenkt.

Roe (60.) verkürzt 30 Sekunden vor Schluss nochmal auf 1:2, der Ausgleich gelingt den Gästen jedoch nicht mehr.

Damit bleibt es bei der Negativserie: Seit Dezember 2019 haben die Stahlstädter nicht mehr beim HCB gewonnen.

win2day ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

win2day ICE Hockey League - Tabelle >>>

win2day ICE Hockey League - Top-Scorer >>>


Kommentare