logo HCB Südtirol Alperia HCB
logo spusu Vienna Capitals VIC
Endstand
3:5
(1:1, 1:2, 1:2)
news

Caps finden beim Tabellenführer in die Erfolgsspur zurück

Die Vienna Capitals können nach drei Niederlagen wieder siegen - und das ausgerechnet beim bislang zuhause ungeschlagenen Tabellenführer HC Bozen.

Caps finden beim Tabellenführer in die Erfolgsspur zurück Foto: © GEPA

presented by

Die Vienna Capitals beenden in der 20. Runde der win2day ICE Hockey League mit einem 5:3-Auswärtssieg gegen Tabellenführer HC Bozen ihre drei Spiele andauernde Niederlagenserie.

Dabei erwischt Bozen einen Traumstart und geht schon nach 31 Sekunden in Führung. Gazley fängt einen verirrten Pass der Wiener ab und spielt Halmo(1.) frei, der zum 1:0 einschießt. Exakt vier Minuten später gleicht Bauer (5.) aus, Bozen-Goalie Harvey ist dabei die Sicht verstellt.

Bradleys Treffer (24.) nach einem Fehler von Dalhuisen bringt die Capitals nach 24 Minuten erstmals in Führung, Rotter legt unmittelbar nach seiner Rückkehr von der Strafbank das 3:1 (33.) nach. Kurz vor Schluss des Mitteldrittels bringt Frattin die Südtiroler wieder auf einen Treffer heran (39./PP).

Zehn Minuten vor Schluss stellen die Capitals den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Ganze sieben Sekunden Überzahlspiel brauchen die Capitals, ehe Zimmer (50./PP) zum 4:2 vollendet.

Der erneute Anschlusstreffer von Miceli (58.) macht das Spiel noch einmal spannend, Bradley (60./EN) fixiert mit seinem Treffer in das leere Tor der Bozener aber den Sieg der Capitals.

Bozen ist nach der ersten Heimniederlage mit 38 Punkten weiter Tabellenführer, allerdings punktegleich mit dem HC Innsbruck. Die Capitals stehen mit 27 Zählern auf Platz acht.

win2day ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

win2day ICE Hockey League - Tabelle >>>

win2day ICE Hockey League - Top-Scorer >>>

Alle Highlights der win2day ICE Hockey League:


Kommentare