news

Salzburg müht sich gegen Liga-Neuling Asiago

Schlussendlich fahren die "Eisbullen" aber doch noch den Sieg ein:

presented by

In der dritten Runde der win2day ICE Hockey League gewinnt der EC Red Bull Salzburg mit 5:3 bei Liga-Neuling Asiago Hockey.

Die favorisierten Salzburger gehen nach sechs Minuten durch Harnisch in Führung und dominieren das erste Drittel. Auf den Ausgleich durch Saracino im Powerplay (14.) finden die Bullen aber keine Antwort. Im zweiten Durchgang geht Asiago durch Misley kurz in Führung (27.), Hochkofler gleicht aber kurz darauf für den Meister aus (31.).

Nach einem Fehler von Verteidiger MacWilliam gerät Salzburg im letzten Drittel erneut in Rückstand: Moncada luchst ihm den Puck ab und schiebt zum 3:2 ein (47.).

Im Powerplay gleicht Mario Huber zum 3:3 aus (50./PP), Nissner besorgt mit einem sehenswerten Alleingang die Führung für den amtierenden Meister (56.). Sekunden vor Schluss trifft Mario Huber noch zum 5:3 ins leere Tor, Asiago verliert trotz großen Einsatzes gegen Red Bull Salzburg.

Salzburg steht nach dem dritten Sieg im dritten Spiel auf Platz drei, Asiago ist mit drei Zählern Elfter.

win2day ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

win2day ICE Hockey League - Tabelle >>>

win2day ICE Hockey League - Top-Scorer >>>


Kommentare