Torjäger nimmt fünften KAC-Legionärsplatz ein

Torjäger nimmt fünften KAC-Legionärsplatz ein Foto: © GEPA
 

Der KAC besetzt die fünfte Legionärsposition die Saison 2022/23 der win2day ICE Hockey League mit Matt Fraser.

Die "Rotjacken" und der 31-jährige Kanadier einigten sich bereits im Verlauf der vergangenen Spielzeit auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit. Das neue Vertragswerk ist vorerst auf ein Jahr befristet, beinhaltet aber diverse festgeschriebene Optionen zur Laufzeitverlängerung.

Im Dezember 2020 kam der Stürmer nach Klagenfurt und war mit zehn Treffern in den Playoffs maßgeblich am Meistertitel der Klagenfurter beteiligt. Trotz zwischenzeitlicher Ladehemmung war Fraser auch in der letzten Saison der beste Torjäger beim KAC, verbuchte letztendlich 21 Treffer.

"Es ist aufregend, nach Klagenfurt zurückzukehren. Gemessen an dem, wie unsere letzte Saison verlaufen ist, geht es für unsere Mannschaft und natürlich auch für mich persönlich darum, den Willen zu zeigen, uns wieder zu verbessern, denn wir wissen alle, dass wir am Ende nicht das erreicht haben, was möglich gewesen wäre", blickt der Goalgetter auf das letzte Jahr zurück.

Fraser weiter: "Aber unser Blick richtet sich schon längst nach vorne, in ein neues Jahr, in dem sich das Gesicht unserer Mannschaft ein wenig verändern wird. Es ist ein Privileg, einen so traditionsreichen und erfolgreichen Klub wie den KAC repräsentieren zu können, und ich werde alles dafür geben, meinen Beitrag zu leisten, dass diese große Geschichte fortgeschrieben wird."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..