logo EC Red Bull Salzburg RBS
logo Steinbach Black Wings Linz BWL
Endstand
2:6
(2:2, 0:1, 0:3)
news

Black Wings Linz fügen Red Bull Salzburg herbe Ohrfeige zu

Trotz zweimaliger Führung velieren die "Eisbullen" am Ende deutlich gegen die Stahlstädter. Linz springt auf Rang drei in der Tabelle.

presented by

Die Niederlagenserie von Red Bull Salzburg erhöht sich in der win2day ICE Hockey League auf drei Spiele. Die Black Wings Linz feiern gegen die "Eisbullen" in der 23. Runde einen deutlichen 6:2-Auswärtserfolg und ziehen in der Tabelle an dem heutigen Konkurrenten vorbei.

Den besseren Start ins Spiel erwischen aber die Mozartstädter. Nissner steht nach einem Raffl-Schuss golrichtig und bringt den Rebound aus kürzester Distanz im Tor unter (4.).

Die Linzer stecken den frühen Schock ausgezeichnet weg und egalisieren das Spielgeschehen drei Minuten später. Pussnik macht es Nissner nach und verwertet ebenfalls einen Rebound (7.).

Doch Heigl bringt die Hausherren mit einem platzierten Writstshot aus dem hohen Slot wieder in Front (11.). Die Black Wings reagieren auf den Gegentreffer wieder schnell und jubeln dank des Treffers von Gaffal über das 2:2 (14.).

In der Tabelle überholt

In einem ausgeglichenen Mitteldrittel gehen die Linzer erstmals in Führung. Die Scheibe landet nach einem Gaffal-Schuss bei Stuart im hohen Slot, der den Puck mit einem wuchtigen Schlagschuss an Tolvanen vorbeibringt (37.)

Im Schlussabschnitt gelingt den Gästen einen Blitzstart. Wolf erhöht nach 74 Sekunden auf 4:2 (42.). In der Folge ist Salzburg spielbestimmend, doch jubeln dürfen die Linzer. St-Amant sorgt mit seinem Treffer für die Vorentscheidung (48.). Für den Schlusspunkt sorgt Bretschneider, der sein Breakaway eiskalt verwertet (52.).

Durch den zweiten Sieg en suite ziehen die Stahlstädter an den Salzburgern vorbei. Mit 37 Punkten liegen die Black Wings vorerst auf Rang drei. Zwei Punkte und ebenso viele Plätze dahinter befinden sich die "Eisbullen".

Kommentare