news

ICE: Black Wings und VSV jubeln in Italien

Pustertal muss sich gegen die Black Wings geschlagen geben, Asiago verliert gegen den VSV.

presented by

In der win2day ICE Hockey League gibt es zum Auftakt der 4. Runde zwei Auswärtssiege in Italien.

Die Black Wings Linz schlagen den HC Pustertal nach einem starken zweiten Drittel mit 5:2, der VSV dreht das Spiel in Asiago und gewinnt durch zwei späte Treffer mit 3:5.

Black Wings Linz halten in Bruneck den Vorsprung

Die Linzer gehen schon nach 63 Sekunden durch Romig in Führung, der Ausgleich durch Roy (4.) nach einem leichtsinnigen Puckverlust im eigenen Drittel lässt aber nicht lange auf sich warten. Die Wölfe haben im ersten Durchgang deutlich mehr Schüsse, Torjäger Lebler stellt mit seinem Treffer zum 1:2 (18.) die Führung der Black Wings aber wieder her.

Im Mitteldrittel geraten die Pustertaler dann unter die Räder. St. Amant stellt auf 1:3 (29.), nach der doppelten Strafe für Pustertal-Verteidiger Jensen erzielen die Black Wings gleich zwei Treffer im Überzahlspiel: Erst verwertet Haga zum 1:4 (32./PP), dann legt Gaffal zum 1:5 nach (33./PP).

Der dritte Durchgang startet mit einem Tor der Gastgeber: Newhouse trifft schon nach 32 Sekunden zum 2:5, die Wölfe wittern Morgenluft. Die Black Wings verteidigen die Führung aber mit viel Einsatz bis zum Schluss, es bleibt beim 2:5.

Damit schiebt sich Linz mit sechs Zählern auf den fünften Rang, Pustertal (3 Punkte) ist Zehnter.

VSV siegt in Asiago in letzter Minute

Nur 24 Stunden nach der hart umkämpften Niederlage gegen Salzburg ärgert Asiago auch den VSV.

Asiago geht im ersten Drittel durch Saracino in Führung (12.), den Adlern fällt trotz vieler Schüsse vorerst keine Antwort ein.

Das Mitteldrittel bringt dafür umso mehr Schwung: Erst erhöht Marchetti für Asiago auf 2:0 (24.), nur 38 Sekunden später folgt aber der VSV-Treffer durch Richter. Sabolic erzielt zur Hälfte der Spielzeit den 2:2-Ausgleich (31.), Lindner bringt die Villacher erstmals im Spiel in Front (32.). Knapp vor Ende des zweiten Durchgangs stellt Asiago durch Saracino auf 3:3 (39.).

Das letzte Drittel gestaltet sich ereignisarm, bis der VSV kurz vor Schluss doppelt zuschlägt: Lindner schnürt seinen Doppelpack (58.), nur 45 Sekunden später stellt Rauchenwald den Endstand her.

Der VSV steht nach diesem zweiten Saisonsieg mit sechs Punkten auf Platz vier, Asiago ist trotz starker Vorstellungen mit nur drei Zählern Zwölfter.

VIDEO-Highlights von HC Pustertal gegen Black Wings Linz:

win2day ICE Hockey League - Spielplan/Ergebnisse >>>

win2day ICE Hockey League - Tabelle >>>

win2day ICE Hockey League - Top-Scorer >>>


Kommentare