VSV nimmt Stanley-Cup-Sieger unter Vertrag

VSV nimmt Stanley-Cup-Sieger unter Vertrag Foto: © getty
 

Der VSV lässt mit einem Transferkracher aufhorchen.

Am Dienstag geben die "Adler" bekannt, dass Andrew Desjardins künftig in der win2day ICE Hockey League auf Torejagd gehen wird.

Der 35-jährige Kanadier bringt ordentlich NHL-Power mit. Für die Chicago Blackhawks und die San Jose Sharks absolvierte Desjardins insgesamt 461 NHL-Spiele. 2015 kürte er sich mit den Blackhawks zum Stanley-Cup-Sieger. In Villach unterschreibt Desjardins für zwei Saisonen.

"Andrew ist ein Leader, ein 'Mentalitätsmonster' sowie außergewöhnlicher Zwei-Wege-Stürmer, der physisch stark und torgefährlich ist und mit seiner Leidenschaft perfekt zu unserem Team passt", ist Generel Manager Andreas Napokoj "überglücklich".

Desjardins: "Freuen uns auf den Klub"

Seit vier Jahren ist Desjardins in Europa tätig. 2018 folgte der Wechsel nach Deutschland zu Mannheim, wo er 2019 DEL-Champion wurde und mit 146 Punkten (davon 67 Tore) aufzeigte.

Desjardins freut sich bereits auf Villach und den VSV: "Meine Familie und ich sind schon sehr aufgeregt. Wir freuen uns bereits auf das Team, den Klub, die Stadt. Mein Ziel ist es, zu gewinnen. Das möchte ich auch mit dem VSV erreichen. Wir haben eine ganz starke Mannschaft, wollen eine großartige Saison spielen."

Der Kanadier wird mit seiner Frau und den beiden Kindern laut Vereinsangaben Anfang August in Villach eintreffen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..